Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Suchergebnisse für aufgeführte Werke

Tragen Sie in das Suchfeld nur die GWV-Nummer ohne "GWV" ein:

  • "323" für genau das GWV 323
  • "/23" für die Kantaten des Jahrgangs 1723 (Zeitraum: 1709-1754)
  • Bei Eingabe von Teilen wie z.B. "17" erhalten Sie die Übersicht über alle Einträge,
    die die Zahl "17" enthalten.

 

Aktueller Suchbegriff: 202

Aktuelle Auswahl: 93 Einträge

Optionen:


 

Direkte Einträge im GWV

GWV 202
 
Sonata a Flaut: Tr, Viola d'Amore / e Cembalo. / Christoph Graupner.
474/2,2 Chamber

 

Einträge bei CD-Einspielungen, Videos, Büchern, Dissertationen, usw.

   

Keine Einträge gefunden!

 

 

Sonstiger Content

       
"Capriccio a Casa" & "Mit frischem Wind"
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Occasional-Ouvertüre
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Concerto d-Moll für 2 Oboen, Streicher und B.C., RV 535
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto D-Dur für Trompete, Streicher und B.C.GWV 308
  • Henry Purcell (1659-1695): Suite aus «The Fairy Queen», Z. 629
  • Jean-Philippe Rameau (1683–1764): «Chaconne» aus dem Ballet héroique «Les Indes galants», RCT 44

Ausführende:

  • Capriccio Barockorchester, Leitung: Dominik Kiefer

Datum/Ort: Samstag, 08. August 2020, 19:15 Uhr; Hof der Kommende, Rheinfelden (CH);
Sonntag, 09. August 2020, 18.00 Uhr; Schloss Lenzburg (CH)
Veranstalter: Konzertreihe Rheinfelden

Konzertarchiv
       
"Verzage nicht..." - Kantaten und Concerti zur Passionszeit
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Verzage nicht wenn gleich" → GWV 1162/12
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Concerto per la chiesa G-Dur für 2 Violinen, Viola und B.C. 
    (nach der Bearbeitung für Orgel von Johann Gottfried Walther rekonstruiert von Hans Bergmann) Fuga – Largo – Vivace (TWV Anh. 33:2)
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Herz soll nach des Höchsten Willen" → GWV 1113/13
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Concerto über „B – A – C- H“  B-Dur für 2 Violinen, Viola und B.C.
    (
    nach dem Concerto D-dur für Oboe, Violine, Viola und Basso continuo rekonstruiert von Klaus Hofmann)  Molto allegro – Adagio – Vivace (TWV 51:D6>
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate „Ach Gott, wie manches Herzeleid begegnet mir zu dieser Zeit“ BWV 58

Ausführende:

  • Almut Teichert-Hailperin (Sopran), Sebastian Mattmüller (Bass)
  • musica poetica Freiburg Leitung: Hans Bergmann

Datum/Ort: Freitag, 08. April 2022, 19:00 Uhr, Evang. Kirche Alt-Weil, Weil am Rhein (D)
Samstag, 09. April 2022, 18.00 Uhr, Kath. Kirche St. Teresa, Heidelberg-Ziegelhausen (D)
Sonntag, 10. April 2022, 17.00 Uhr, Evang. Kirche Vorstädl 1, Bammental (D)
Veranstalter: musica poetica Freiburg

 

Konzertarchiv
       
16. Epiphaniaskonzert
  • August Röse (1821-1873): „Ehre sei Gott in der Höhe“, Op. IV, 1838
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Das Volk, so im Finstern wandelt" GWV 1111/29
  • Georg Friedrich. Händel (1685-1759): Konzert für Harfe und Orchester B-Dur

Ausführende:

  • Alina Palus (Sopran), Florian Hokamp (Bass), Charlotte Michels (Harfe)
  • RONDO VOCALE, Genesisorchester, Leitung: Rainer Timmermann

Datum: Sonntag, 5. Januar 2020, 17.00 Uhr
Ort: Apostelkirche, Güterloh (D)
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

Konzertarchiv
       
20. Internationaler Viola d'amore Congress

Im Rahmen des Internationalen Kongresses zur Viola d´amore werden auch zwei Werke von Christoph Graupner für Viola d´amore aufgeführt

Datum: Mittwoch, 8. Juni 2022, 19.30 Uhr 

  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio in d-moll  → GWV 207
  • sowie Werke von Heinrich Ludwig Vetter, Georg Philipp Telemann und Joachim Quantz

Ausführende:

  • Harmonie Universelle mit Elena Kraineva (Viola d’amore), Catherine Bull (Flöte), Daniel S. Pyle (Cembalo)

Datum: Samstag, 11. Juni 2022, 15.00 Uhr

  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio in e-moll  → GWV 209
    in der Besetzung für Violine, Viola d´amore, Violoncello und Theorbe
  • sowie Werke von Claudio Monteverdi und Johann Mattheson

Ausführende:

  • Anna Fey (Sopran), Gertrud Schmidt (Viola d’amore), Jacopo Columbro (Violine), Mikel Elgezabel Garmendi (Violoncello), Max Hattwich (Theorbe)

Ort: Musikakademie Rheinsberg, Brandenburg (D)
Veranstalter: International Viola d’amore Society e.V.

 

Konzertarchiv
       
250th Anniversary of Beethoven’s Birth Project 2016-2020 and beyond Hiroshima Symphony Orchestra Music for Peace Concert
  • Christoph Graupner (1683-1760): Sinfonia F-Dur für 2 Hörner, Pauken, 2 Violinen, Viola und CembaloGWV 566
  • Dmitrij Schostakowitsch (1906-1975): Konzert Nr. 1 c-moll für Klavier, Trompete und Streichorchester, Op.35
  • Ludwig van Beethoven (1770-1827): Symphonie Nr. 7 A-Dur, Op.92

Ausführende:

  • Mathias Müller (Pauken), Makoto Ozone (Klavier), Shoko Kanai (Trompete)
  • Hiroshima Symphony Orchestra, Leitung: Christian Arming

Datum: Sonntag 24. Februar 2019, 15:00 Uhr
Ort: Hiroshima Bunka Gakuen (HBG) Hall, 3-3 Kako-machi, Naka-ku, Hiroshima (JPN)
Veranstalter: Hiroshima Symphony Orchestra

Konzertarchiv
       
37. Dotter-Konzert: Sergio Azzolini & Ensemble ExTempore

2021.png" alt="" width="282" height="401" />

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Wir werden Ihn sehen" → GWV 1169/49 (Mariae Reinigung 1749)
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto für Fagott, Streicher und Continuo c-moll → GWV 307
  • Christoph Graupner (1683-1760): „Gottes Sohn ist Mensch geboren“ für Sopran, Fagott, 2 Hörner, 4 Pauken, Streicher und Continuo aus: Kantate „Jauchzet, ihr Himmel“ → GWV 1105/43 (Weihnachten, 1743)
  • Christoph Graupner (1683-1760): „Komm, Herr, rette Dein Geschöpfe" für Bass, Fagott, Streicher und Continuo aus: Kantate „Hebet eure Augen auf gen Himmel” → GWV 1102/40 (2. Advent 1740)
  • Christoph Graupner (1683-1760): „Weg, ihr schnöde Sündenbande“ für Sopran, Bass, Horn, 2 Chalumeaux, Streicher und Continuo und Choral „Wo bist du, Sonne, blieben“ aus: Kantate „Freude, Freude über Freude“ → GWV 1128/35 (Ostern 1735)

Ausführende:

  • Sergio Azzolini (Fagott), Miriam Feuersinger (Sopran), Franz Vitzthum (Altus), Michael Feyfar (Tenor), Dominik Wörner (Bass)
  • Ensemble ExTempore, Leitung: Florian Heyerick

Datum: Samstag, 8. Mai 2021, 20.00 Uhr und Sonntag, 9. Mai 2021, 11.00 Uhr
Ort: Ein Konzert der Hans Erich und Marie Dotter-Stiftung in Kooperation mit der Christoph Graupner-Gesellschaft, Darmstadt
Live aus dem Staatstheater Darmstadt

Veranstalter: Barockfest Darmstadt

 

Konzertarchiv
       
Adventsmusik im Kerzenschein
  • Michel Corrette (1707-1795): III. Symphonie Noel für 2 Violinen, Viola und B.C.
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Furcht und Zagen"GWV 1102/11b

Ausführende:

  • Anna Gschwend (Sopran)
  • Carmina Quartet: Matthias Enderle (Violine), Agata Łazarczyk (Violine), Wendy Champney (Viola), Chiara Enderle Samatanga (Cello), Tomasz Zebura (Orgel)

Datum: Freitag, 11. Dezember 2020, 18.00 Uhr und Freitag, 18. Dezember 2020, 18:00 Uhr
Ort: St. Josef, Röntgenstr. 80, Zürich (CH)
Veranstalter: Pfarrkirche St. Josef

Konzertarchiv
       
Allzeit beliebt
  • Christoph Graupner (1683-1760): Sinfonia F-Dur für 2 Hörner, 2 Traversflöten, 2 Oboen, Fagott, 2 Violinen, Viola und B.C.  → GWV 571
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): 2. Orchestersuite h-moll BWV 1067
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): 5. Brandenburgisches Konzert D-Dur BWV 1050
  • Johann Joachim Quantz (1697–1773): Concerto in G-Dur QV 6:7

Ausführende:

  • Manuel Granatiero (Traversflöte)
  • Concerto Stella Matutina, Leitung: Manuel Granatiero

Datum: Freitag. 18. März 2022, 20:00 Uhr und Samstag, 19. März 2022, 20.00 Uhr
Ort: Kulturbühne AMBACH, Götzis (A)
Veranstalter: 2022-1.html" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Concerto Stella Matutina

 

Konzertarchiv
       
An evening with Christoph Graupner
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Herz erquicket sich allein"GWV 1118/12b
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Die Krankheit so mich drückt"GWV 1155/09b
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Furcht und Zagen"GWV 1102/11b
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Verzage nicht wenn gleich"GWV 1162/12

Ausführende:

  • Amy Thomas (Sopran)
  • Vox Baroque, Leitung: Rachael Griffiths-Hughes

Datum: Dienstag, 8. Dezember 2020, 19.30 Uhr
Ort: St Peter's Cathedral, Hamilton (NZ)
Veranstalter: St Peter's Cathedral

Konzertarchiv
       
Bach und das große Vorsprechen in Leipzig
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Jesus nahm zu sich die ZwölfeBWV 22
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate "Gelobet sei der Herr täglich" TWV 1:600
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Seid niemand nichts schuldig" GWV 1119/23
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Du wahrer Gott und Davids Sohn" BWV 23

Ausführende:

  • Les Arts Florissants, Leitung: Paul Agnew

Datum: Mittwoch, 29. Juni 2022, 20.00 Uhr
Ort: La Grange au LacÉvian-les-Bains (F)
Veranstalter: Les Arts Florissants

 

Konzerte
       
BACH-Kantaten in Vorarlberg
  • Johann Sebastian Bach (1685–1750): Kantate „Selig ist der Mann“ BWV 57
  • Johann Sebastian Bach (1685–1750): Kantate „Ach Gott, wie manches Herzeleid“ BWV 58
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Soll nun das unschuldsvolle Lamm"GWV 1119/13

Ausführende:

  • Miriam Feuersinger (Sopran), Stefan Zenkl (Bass)
  • Priska Comploi, Bettina Simon, Clara Espinosa Encinas (Oboe); Daniel Deuter, Cosimo Stawiarski (Violine); Christoph Riedo (Viola);
    Thomas Platzgummer (Violoncello); Armin Bereuter (Violone); Johannes Hämmerle (Orgel); Leitung: Thomas Platzgummer

Datum/Ort: Samstag, 11. Januar 2020, 19.30 Uhr; evang. Kreuzkirche am Ölrain, Bregenz (A)
Sonntag, 12. Januar 2020, 17.00 Uhr; Domkirche St. Nikolaus, Feldkirch (A)
Veranstalter: Bachkantaten Vorarlberg

Konzertarchiv
       
Bachs Bewerbung bewerten

Wer bestimmt den Leipziger Thomaskantor? Hören Sie 4 Sonaten für Violine und Cembalo der Kandidaten von 1722 und wählen Sie Ihren Favoriten. Telemann - Graupner - Fasch - Bach? Die Reihenfolge wird im Konzert bestimmt! Sie könne live mit abstimmen!

  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Sonate G-Dur BWV 1021
  • Johann Friedrich Fasch (1688-1758): Sonate A-Dur
  • Christoph Graupner (1683-1760): Sonata per Cembalo e Violino g-moll GWV 710
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Sonate methodique à Violon avec la Basse chiffrèe h-moll  TWV 41:h3

Ausführende:

  • La Porta Musicale: Gabriele Steinfeld (Violine), Anke Dennert (Cembalo)

Datum: Dienstag. 17. Mai 2022, 20:00 Uhr
Ort: Marias Ballroom, Lassallestr.11, Hamburg-Harburg (D)
Veranstalter: LaPortaMusicale gefördert von Neustart Kultur (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)

 

Konzertarchiv
       
Barock
  • Jean-Philipp Rameau (1681–1764): Symphonies aus «Dardanus», tragédie en un  prologue et cinq actes (arr. Jean-François Taillard)
  • Georg Philipp Telemann (1681–1767): Konzert D-Dur, TWV 51: D8 für Horn, Violine,  zwei Violen und B.C.
  • Christoph Graupner (1683-1760): Konzert c-moll für Fagott, zwei Violinen, Viola und B.C. GWV 307
  • Antonio Vivaldi (1678–1741): Konzert D-Dur, RV 783 für Flöte, Streicher und B.C.

Ausführende:

  • Kammer Solisten Zug (auf historischen Instrumenten)

Datum: Freitag, 1. Oktober 2021, 19.30 Uhr und Samstag, 2. Oktober 2021, 15.00 Uhr
Ort: Zugbergstrasse 3, Zug (CH)
Veranstalter: 2021-2022-Konzert-1" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Kammer Solisten Zug

 

Konzertarchiv
       
Barock im Norden
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Furcht und Zagen" GWV 1102/11b
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Suite für Flöte BWV 997
  • Antonia Caldara (1670-1736): Antiphon "Haec est Regina Virgium"
  • Dario Castello (1590-1658): Sonate XV (2. Buch der Sonaten)
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Motette "Nulla in mundo pax sincera" RV 630 

Ausführende:

  • Carla Moniz (Sopran)
  • Funchal Baroque Ensemble, Leitung: Giancarlo Mongelli

Datum: Samstag. 12. März 2022, 19:00 Uhr
Ort: Kirche São Vicente, Funchal (PL)
Veranstalter: 2022/3/11/300892-barroco-a-norte-este-sabado-em-sao-vicente/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Secretaria Regional de Turismo e Cultara

 

Konzertarchiv
       
Barocke Kostbarkeiten
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Ouvertüre D-Dur TWV 44:3
  • Christoph Graupner (1683-1760): Sonate E-DurGWV 208
  • Johann Friedrich Fasch (1688–1758): Sonata à tre F-Dur FaWV N:F3
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Intrada-Suite D-Dur «Gullivers Reisen» (1728 / 29)
  • Johann Valentin Kümmel (†1714): Auswahl aus der Suitensammlung «Neuer musicalischer Vorrath»

Ausführende:

  • Beat Anderwert (Oboe und Oboe d’amore)
  • Barockensemble des Berner Symphonieorchesters

Datum: Sonntag, 10. Mai 2020, 11.00 Uhr
Ort: Casino Bern Bürgerratsaal, Casinoplatz. 1, 3011 Bern (CH)
Veranstalter: Konzerttheater Bern

Konzertarchiv
       
BAROKENTIN
  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio für Querflöte, Viola d´amore und Cembalo  → GWV 217
  • sowie Triosonaten von Georg Philipp Telemann, Jean-Pierre Guignon, Giuseppe Valentin, Jean-Marie Leclair sowie Stücke für Cembalo von Johann Froberger und Pancrace Royer.

Ausführende:

  • Faustine Nondier (Traversflöte), Jet Planken (Viloloncello), Jean-Baptiste Bernuit (Violine, Viola), David le Monnier (Cembalo, Orgel)

Datum/Ort: Sonntag, 10. Juli 2022, 18:00 Uhr; Abbaye de Hambye (F)
Samstag, 23. Juli 2022, 18:00 Uhr; Eglise de Saint Côme de Fresné (F)
Veranstalter: BaroKentin

 

Konzerte
       
BAROQUE DISCOVERIES
  • Christoph Graupner (1683-1760): Canon all´unisono B-Dur für 2 Oboen, Violoncello und B.C.GWV 218
  • Johann Friedrich Fasch (1688–1758): Sonata d-moll für 2 Oboen, Fagott und B.C.
  • Jan Dismas Zelenka (1679–1745): Triosonate Nr. 5 F-Dur für 2 Oboen, Fagott und B.C.
  • Jan Dismas Zelenka (1679–1745): Triosonate Nr.. 6 C-Dur für 2 Oboen, Fagott und B.C.

Ausführende:

  • Theodore Baskin (Oboe), Alexa Zirbel (Oboe), Martin Mangrum (Fagott), Karen Baskin (Violoncello), Eric Chappell (Kontrabass), Geneviève Soly (Claviciterium)

Datum: Freitag, 24. Januar 2020, 18.30 Uhr
Ort: Salle Bourgie, 1339 Sherbrooke St W, Montreal (CAN)
Veranstalter: Orchestre symphonique de Montréal

Konzertarchiv
       
Bewerbungskantaten für das Thomaskantorat in Leipzig
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Aus der Tiefen rufen wir"GWV 1113/23a
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Lobet den Herrn alle Heiden"→ GWV 1113/23b
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate "Ich muß auf den Bergen weinen und heulen", TWV 1:851
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Jesus nahm zu sich die Zwölfe", BWV 22
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Du wahrer Gott und Davids Sohn", BWV 23

Ausführende:

  • Isabel Schicketanz (Sopran), Stefan Kunath (Altus), Martin Schicketanz (Bass)
  • Capella Jenensis

Datum/Ort: Freitag, 15. Juli 2022, 19:00 Uhr; Herderkirche, Weimar (D)
Samstag, 16. Juli 2022, 19:00 Uhr; Annenkirche, Dresden (D)
Veranstalter: Ensembles Ælbgut

 

Konzerte
       
Bronze für Bach
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto F-Dur für Blockflöte, 2 Violinen, Viola und B.C.GWV 323
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Concerto F-Dur für Altblockflöte, Streicher, B.C. TWV51:F1
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Triosonate a-moll für Altblockflöte, Violine, B.C. aus "Esercizi Musici“ TWV42:a4
  • Johann Sebastian Bach (1685-.1750): Concerto d-moll für Sopranblockflöte, Streicher, B.C., BWV 1059R

Ausführende:

  • l’arte del mondo, Leitung: Werner Ehrhardt

Datum: Donnerstag, 10. Dezember 2020, 19:30 Uhr
Ort: Schloss Morsbroich, Leverkusen (D)
Veranstalter: KulturStadtLev

Konzertarchiv
       
Bronze für Bach
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto F-Dur für Blockflöte, 2 Violinen, Viola und B.C.GWV 323
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Concerto F-Dur für Altblockflöte, Streicher, B.C. TWV51:F1
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Triosonate a-moll für Altblockflöte, Violine, B.C. aus "Esercizi Musici“ TWV42:a4
  • Johann Sebastian Bach (1685-.1750): Concerto d-moll für Sopranblockflöte, Streicher, B.C., BWV 1059R

Ausführende:

  • l’arte del mondo, Leitung: Werner Ehrhardt

Datum: Donnerstag, 10. März 2022, 19:30 Uhr
Ort: Schloss Morsbroich, Leverkusen (D)
Veranstalter: KulturStadtLeverkusen

 

Konzertarchiv
       
Christmette
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Es jauchze aller Kreis der Erden" → GWV 1105/46

Ausführende:

  • Capella Regnensis, Coro Cantiamo, Leitung: Marco Schneider

Datum: Freitag. 24. Dezember 2021, 23:00 Uhr
Ort: evan.-luth. Kirche St. Peter & Paul, Erlangen-Bruck (D)
Veranstalter: 2021" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Coro Cantiamo

 

Konzertarchiv
       
Christoph Graupner - Kantaten mit obligatem Fagott
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Hebet eure Augen auf gen Himmel" → GWV 1102/40
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Jauchzet ihr Himmel, freue dich Erde" → 1105/43
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Jesu mein Herr und Gott allein" → GWV 1109/37
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Kehre wieder, du abtrünnige Israel " → GWV 1125/43
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ " → GWV 1129/46
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wir werden ihn sehen" → GWV 1169/49

Ausführende:

  • Monika Mauch (Sopran), Franz Vitzthum (Altus), Georg Poplutz (Tenor), Dominik Wörner (Bass)
  • Sergio Azzolini (Fagott), Christian Leitherer (Chalumeaux), Francesco Spendolini (Chalumeaux), Olivier Picon (Naturhorn), Thomas Müller (Naturhorn), Thomas Holzinger (Pauken)
  • Kirchheimer BachConsort, Konzertmeister: Shunske Sato, Leitung: Florian Heyerick

Datum: Samstag, 4. Januar 2020, 19:00 Uhr und Sonntag, 5. Januar 2020, 15.00 Uhr
Ort: Protestantische Kirche, Kirchheim an der Weinstr. (D)
Veranstalter: 2020_Konzert-4.html" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Kirchheimer Konzertwinter

Konzertarchiv
       
Christoph Graupner: Ein Passionsoratorium
  • Christoph Graupner (1683-1760): Passionsoratorium zusammengestellt nach Antoine Schneider
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Concerto c-moll für Oboe und Violine BWV 1060R
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Matthäus-Passion BWV 244, Arie "Erbarme dich, mein Gott"
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Ouvertüre Nr. 4 e-Moll TWV 32:8

Ausführende:

  • Yuko Kawano (Sopran), Naoyuki Kumagai (Alt), Takayuki Endo (Tenor), Ryotaro Ouchi (Bass)
  • Tomoko Hoshino (Oboe), Noriko Wakao (Violine), Mitsuko Shigyo (Violine), Suzuki Tomomi (Viola), Mayumi Hirata (Violoncello), Gaku Nakagawa (Cembalo)

Datum: Sonntag, 15. März 2020, 14.00 Uhr
Ort: Ev. Kirche Omorifukko, Tokyo (JPN)
Veranstalter: Graupner-Projekt TOKIO

Konzertarchiv
       
Christoph Graupner: „Also hat Gott die Welt geliebt“
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Also hat Gott die Welt geliebt" → GWV 1139/51

Ausführende:

  • Sara Jäggi (Sopran), Münsterchor Bern
  • Sabine Stoffer (Violine), Matthias Jäggi (Viola), Daniel Rosin (Violoncello), Matthias Müller (Violone), Dubee Sohn (Orgel), Leitung: Fritz Krämer

Datum: Sonntag, 31. Mai 2020, 10.00 Uhr
Ort: Berner Münster, Bern (CH)
Veranstalter: Fritz Krämer

Konzertarchiv
       
Collegium Musicale
  • Christoph Graupner (1683-1760): Passionsoratorium zusammengestellt nach Antoine Schneider
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre c-mollGWV 413

Ausführende:

  • Eri Sawae (Sopran), Aoya Hiroya (Alt), Katsuhiko Nakajima (Tenor), Toru Kale (Bariton)
  • Ayaka Mor (Oboe), Yoko Nagatani (Fagott), Harada Yo (Violine), Rieko Ikeda (Violine), Akira Shimada (Viola), Fujin Yamane (Violoncello), Yamagata Mari (Orgel), Leitung: Sie Aoki

Datum: Freitag, 3. April 2020, 19.00 Uhr
Ort: Japanische evangelisch-lutherische Tokyo-Kirche, Tokyo (JPN)
Veranstalter: 2020/0403-collegiummusicale/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Collegium Musicale

Konzertarchiv
       
Concerti
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto F-Dur für Blockflöte, 2 Violinen, Viola und CembaloGWV 323
  • Willem Ceuleers (1962-): Konzert a-moll für Oboe, Streicher und B.C., op. 749 (2011)
  • Johann David Heinichen (1683–1729): Konzert G-Dur für Violine, 2 Traversen, Oboe, Streicher und B.C.

Ausführende:

  • Bart De Coster (Blockflöte), Aline Hopchet (Oboe)
  • Antwerps Collegium Musicum, Leitung: Willem Ceuleers

Datum: Samstag, 7. März 2020, 20:00 Uhr
Ort: noch offen
Veranstalter: Antwerps Collegium Musicum

Konzertarchiv
       
Concerto! Bach, Heinichen & Graupner
  • Johann David Heinichen (1683-1729): Violinkonzert a-moll
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Ich esse nichts als Aschenbrot“ → GWV 1137/13
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Konzert A-Dur für Cembalo, Streicher und B.C., BWV 1055
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Verleih dass ich aus Herzensgrund“ → GWV 1114/16

Ausführende:

  • Kristien Nijs (Sopran), Ann Cnop (Violine), Denis Roosen (Cembalo)
  • Kapellmeister-Ensemble

Datum/Ort:

  • Sonntag, 30. Mai 2021, 15.00 Uhr; H. Hartkerk Tienen (B)
  • Sonntag, 06. Juni 2021, 15:00 Uhr; CC Den Amer, Diest (B)
  • Sonntag, 13. Juni 2021, 16.00 Uhr; CC De Borre, Bierbeek (B)

Veranstalter: Kapellmeister

 

Konzertarchiv
       
Cupid and Death
  • Reinhard Keiser (1674-1739): Sinfonia aus der Oper "Der lächerliche Prinz Jodelet"
  • Reinhard Keiser (1674-1739): Arie "Artige Kinder, seht mich an!“ aus der Oper "Der lächerliche Prinz Jodelet"
  • Reinhard Keiser (1674-1739): Arie "Leon feroce" aus der Oper "Der lächerliche Prinz Jodelet"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Sinfonia aus der Oper "Antiochus und Stratonica"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Arie "Godi pur di pace tranquilla“ aus der Oper "Antiochus und Stratonica"
  • Reinhard Keiser (1674-1739): Arie "Wertes Glück" aus der Oper "Der hochmütige, gestürzte und wieder erhabene Croesus"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Arie "Pur vi baccio" aus der Oper "Dido, Königin von Carthago"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouverture A-Dur: 1. Satz (Allegro)GWV 474
  • Christoph Graupner (1683-1760): Arie "Solo per te" aus der Oper "Berenice und Lucilla"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Arie "Spirti feroci" aus der Oper "Berenice und Lucilla"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Kommet herzu lasset uns dem Herrn frohlocken": Arie "Gott sei Dank"GWV 1174/28
  • Christoph Graupner (1683-1760): Partita f-moll "Junius" aus den monatlichen Clavierfrüchten → GWV 114
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Angenehmes Wasserbad": Bass-Solo-Arie → GWV 1104/11c
  • Reinhard Keiser (1674-1739): Arie "Hertz und Fuß eilt mit Verlangen“ aus der Oper "Der Carneval von Venedig"
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Sinfonia, 1. Satz aus dem Dramma per musica "L´Olimpiade" RV 725
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Arie "Se prescritta in questo giorno" aus der Oper "Motezuma"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouverture A-Dur: 6. Satz "La Calma" → GWV 474
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Arie "Dov’e la figlia" aus der Oper "Motezuma"

Ausführende:

  • David Pichlmaier (Bass)
  • Concentus 1709: Mechthild Karkow, Anna Kaiser, Megan Chapelas und Kerstin Fahr (Violinen), Ursula Plagge-Zimmermann (Viola), Marie Deller (Violoncello), Matthias Scholz (Violone), Laurent Benoit (Oboe), Susanne Kohnen (Oboe), Flóra Fábri (Cembalo)

Datum: Sonntag, 9. Februar 2020, 20:00 Uhr
Ort: Welfensaal des Bürgerzentrums, Waiblingen (D)
Veranstalter: Bürgerzentrum Waiblingen

Konzertarchiv
       
Cydonia Barocca 2021

Von Christoph Graupner (1683-1760):

  • Concerto für Fagott C-DurGWV 301
  • Arie "Komm Herr" aus der Kantate "Hebet eure Augen auf gen Himmel" → GWV 1102/40
  • Arie "Steigt und strömt, ihr Tränenquellen" aus der Kantate "Wisset ihr nicht dass auf diesen Tag" → GWV 1127/26
  • Arie "Beuge dich, sündhaftes Herze" und Choral "O Herr, mein Gott, vergib's mir doch" aus der Kantate "Wohl dem dem die Übertretungen vergeben sind" → GWV 1160/53
  • Arie "Es ist genug" aus der Kantate "Liebster Gott vergisst du mich" → GWV 1148/11
  • Arie "Sündensklaven, hört!" aus der Kantate "Es wird grosse Not auf Erden sein" → GWV 1166/39
  • Trio C-Dur für Fagott, Chalumeau und CembaloGWV 201
  • Arie "Gott ist treu" aus der Kantate "Befleissige dich Gott zu erzeigen" → GWV 1117/40
  • Konzert für Fagott c-mollGWV 307
  • Arie "Herr und König" aus der Kantate "Kommet lasset uns anbeten" → GWV 1101/40
  • Kantate "Ach bleib bei uns Herr Jesu Christ" → GWV 1129/46
  • Arie aus der Kantate "Preise Jerusalem den Herrn" → GWV 1174/20
  • Triple Concerto für Chalumeau, Fagott & Violoncello C-DurGWV 306
  • Arie "Schlecht und recht!" aus der Kantate "Der Gottlose lauert im Verborgenen" → GWV 1158/36

Daneben zahlreiche Werke (Kanaten und Instrumentalwerke) von Johann Sebastian Bach (1685-1750) und Georg Philipp Telemann (1681-1767) zum Vergleich.

Ausführende:

  • Jana Pieters und Veerle Van Roosbroeck (Sopran), Anna Nuytten und Jonathan De Ceuster (Alt), Andrian De Koster und Patrick Debrabandere (Tenor), Dominik Wörner und Lieven Termont (Bass)
  • Adrian Rovatkay (D), Lisa Goldberg (AUS), Robin Billet (F), Takako Kunugi (JP) Wannes Cuvelier (B), Wouter Verschuren (NL), Yukiko Murakami (JP), Takako Kunugi (JP), Christian Walter (D), Isabel Favilla (BRA) am Barockfagott
  • Ruth Van Killegem (Blockflöte), Himawari Arai (Chalumeau), Swantje Hoffmann, Arwen Bouw, Ann Cnop, Simon Heyerick (Violine und Bratsche), Bernard Woltèche und Tine Van Parijs (Violocello), Elise Christiaens und Sanne Deprettere (Violone), Jan Devlieger und Guy Penson (Continuo), Patrick Beuckels und Aryna Tsytlianok (Traverso), Dymphna Vandenabeele und Ilse Barbaix (Oboe), Leitung: Florian Heyerick)

Datum: Samstag, 22. Mai 2021 und Sonntag, 23. Mai 2021, ganztägig
Ort: Live über die Webseite www.cydonia-barocca.org
Veranstalter: Cydonia barocca

 

Konzertarchiv
       
Darmstadt - Barock 2020
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Völker-Ouvertüre TWV 55:B5 (Suite Les Nations) für Streicher und B.C.
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Passacaglia für Streicher und B.C.
  • Godfrey Finger (1660-1730): A Ground für Blockflöte und B.C.
  • William Babell (1690-1723): Concerto 1 D-Dur, für sixth flute, Violinen und B.C.
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto F-Dur für Blockflöte, 2 Violinen, Viola und B.C.GWV 323
  • Henry Purcell (1659-1695): Rondeau, Z. 570 aus der Suite Abdelazer
  • Henry Purcell (1659-1695): Grounf, Z. 632 aus der Masque Timon of Athens
  • Francesco Geminiani (1687-1762): Concerto F-Dur für Blockflöte & Orchester

Ausführende:

  • Maurice Steger (Blockflöte)
  • Darmstädter Barocksolisten

Datum: Samstag, 13. Juni 2020, 19:30 Uhr
Ort: Stadtkirche, Darmstadt (D)
Veranstalter: Darmstädter Barocksolisten

Konzertarchiv
       
Darmstädter Hofmusik
  • Wolfgang Carl Briegel (1626-1712): Höfische Tänze
  • Johann Samuel Endler (1694-1762): Sinfonia in d-moll CobE Nr. 4
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre B-Dur für 2 Violinen, Viola und Cembalo GWV 482
  • Johann Samuel Endler (1694-1762): Sinfonia  in c-moll CobE Nr. 19

Ausführende:

  • Darmstädter Barocksolisten, Leitung: Emre Tamer

Datum: Samstag. 26. März 2022, 19:30 Uhr
Ort: Lutherkirche, Griesheim (D)
Veranstalter: Evangelische Luthergemeinde Griesheim

 

Konzertarchiv
       
Das Erfurter Carillon
  • Matthias van den Gheyn (1721-1785): Präludium Nr. 5 in d-moll
  • Christoph Graupner (1683-1760): 4 Sätze aus der Partita C-DurGWV 130
  • Mauro Giuliani (1781-1829): Andantino espressivo
  • Jef Denyn (1862-1941): Ave Maria
  • Charlie Chaplin (1889-1997): Smile
  • EvergreensI wanna be loved by you“ und „Ein Freund, ein guter Freund

Ausführende:

  • Jürgen Buchner (Carillon)

Datum: Samstag, 29. August 2020, 16:00 Uhr
Ort: rund um den Bartholomäusturm, Erfurt (D)
Veranstalter: Bartholomäusturm

Konzertarchiv
       
Der Herr ist auferstanden
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Frohlocke werte Christenheit", Duett "Der Herr ist auferstanden" → GWV 1128/28
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Jesus lebt sagt es an", Recitativ "Erschrock'nes Zion, traure nicht", Aria "Zion lacht in reiner Freude" → GWV 1128/44
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Sein Rat ist wunderbar", Aria "Sollt ich Kreuz und Leiden scheuen?" → GWV 1136/23
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre c-moll für Streicher und B.C.GWV 413
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Freudenlicht hat sich verborgen", Duett "Mein Freudenlicht hat sich verborgen" → GWV 1133/27
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Verfallnes Salem gute Nacht", Recitativ-Dialogue "Was, Pilgrim, trauerst du" Duet "Christi Leiden" → GWV 1129/43
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Christus ist nicht eingegangen", Duett "Bittet, so werdet ihr nehmen" → GWV 1135/40
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Seid ihr mit Christo auferstanden", Recitativ "Das eitle Wesen muss verschwinden", Duett "Eile, Seele, in die Höhe", Recitativ "Mein Jesus reicht mir" → GWV 1136/28
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto g-moll für 2 Violinen, Streicher und B.C.GWV 335
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Auf frohlocket mit vollen Chören", Recitativ "Die Leidenszeit ist nun zu Ende", Aria "Gottlob, der Himmel steht mir offen" → GWV 1136/25
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Nehmet das Wort an mit Sanftmut", Recitativ "Die neue Kreatur", Aria "Ach reines Licht" → GWV 1134/23
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wär' Gott nicht mit uns diese Zeit", Duett "Babel, lass den tollen Eifer" → GWV 1137/30

Ausführende:

  • Franz Vitzthum (Altus), Georg Poplutz (Tenor), Martin Jopp (Violine), Jörn-Sebastian Kühlmann (Violine)
  • Main-Barockorchester Frankfurt, Leitung: Martin Jopp

Datum/Ort: Freitag. 13. Mai 2022, 20:00 Uhr; Johanneskirche, Giessen (D)
Samstag, 14. Mai 2022, 20.00 Uhr; Karmeliterkloster, Frankfurt
Veranstalter: Main-Barockorchester

 

Konzertarchiv
       
Dido, die unglückliche Königin von Karthago
  • Auszüge aus :
    • Henry Purcell (1659–1695): "Dido and Aeneas"
    • Christoph Graupner (1683-1760): "Dido, Königin von Carthago"
    • Vergil (70-19 v.Chr.): Epos "Aeneis"

Ausführende:

  • Elisabeth Breuer (Sopran), Cornelia Samuelis (Sopran), Benedikt Kristjánsson (Tenor), Frank Arnold (Rezitation)
  • Ensemble Schirokko Hamburg,Siglo de Oro-Chor, Leitung: Daniel Zimmermann

Datum: Mittwoch, 2. Dezember 2020, 18.45 Uhr und 20:45 Uhr
Ort: Elbphilharmonie, Hamburg (D)
Veranstalter: Historische Oper am Gänsemarkt

Konzertarchiv
       
Die Macht der Musik
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Allegro aus Concerto grosso C-Dur "Alexanderfest" HWV 318 
  • Wilhelm Friedemann Bach (1710-1784): Sinfonia F-Dur F67 „Dissonanzen-Sinfonie“
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouverture aus Ouverture g-moll für 2 Traversflöten, 2 Violinen, Viola und CembaloGWV 470
  • Johann Samuel Endler (1694-1762) Contentement, à la Pastorelle - Passepied I und II – Vivement - Menuet I und II aus Orchesterstücke ULB Mus-Ms 1193 
  • Christoph Graupner (1683-1760): Uccellino chiuso aus Ouvertüre für 2 Waldhörner, Tympani, 2 Violinen, Viola und Cembalo G-DurGWV 466
  • Christoph Graupner (1683-1760): (Plaisanterie) – Gigue aus Ouverture g-moll für 2 Traversflöten, 2 Violinen, Viola und CembaloGWV 470
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Ouvertürensuite burlesque TWV 55:B8

Ausführende:

  • Musikalisches Programm unter der Gesamtleitung von Eva Maria Pollerus sowie mit weiteren Dozenten, Studierenden und Gästen des „Instituts für Historische Interpretationspraxis“ an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/M.

Datum: Samstag, 09. Juli 2022, 18:00 - 24.00 Uhr
Ort: Schloss Kranichstein bei Darmstadt (D)
Veranstalter: Freunde der Kammerkonzerte Darmstadt e.V.

 

Konzerte
       
Echo’s uit het Oosten
  • Georg Benda (1722-1795): Klavierkonzert G-Dur (IGB 54)
  • Christoph Graupner (1683-1760): Triple Concerto für Chalumeau, Fagott & Violoncello C-DurGWV 306
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Suite a-moll (TWV 55:a2)
  • Johann Friedrich Fasch (1688-1758): Ouverture a-moll (K a1)

Ausführende:

  • David Jorritsma (Cembalo), Peter Hutten (Chalumeau), Silvia Schildkamp (Fagott), Jolly Berfelo (Violoncello), Lizet Penson (Blockflöte)
  • Zutphens Barok Ensemble, Leitung: Elske Tinbergen

Datum: Samstag. 20. November 2021, 15:30 Uhr
Ort: Martinuskerk Kerkplein 1, Warnsveld (NL)
Veranstalter: Zutphens Barok Ensemble

 

Konzertarchiv
       
Erschallet, ihr Himmel, erfreu dich, Erde
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Erschrocknes Zion, sei erfreutGWV 1128/24
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Jesus nahe doch zu mirGWV 1129/14
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Ein Herz, das seinen Jesum lebend weißBWV 134
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Halleluja, denn der allmächtige Gott hat das Reich eingenommenGWV 1136/21

Ausführende:

  • Martina Daxböck (Sopran), Martha Hirschmann (Alt), Bernd Lambauer (Tenor), Gerd Kenda (Bass)
  • Barockensemble Linz, Chor des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese Linz, Leitung: Wolfgang Kreuzhuber

Datum: Sonntag, 22. April 2022, 17.00 Uhr
Ort: Minoritenkirche, Linz (A)
Veranstalter: musica sacra

 

Konzertarchiv
       
Erschallet, ihr Himmel, erfreue dich, Erde
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Erschrocknes Zion, sei erfreut"GWV 1128/24
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Jesus nahe doch zu mir"GWV 1129/14
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Ein Herz, das seien Jesum lebend weiß" BWV 134
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Halleluja, denn der allmächtige Gott hat das Reich genommen"GWV 1136/21

Ausführende:

  • Martina Daxböck (Sopran), Martha Hirschmann (Alt), Bernd Lambauer (Tenor), Gerd Kenda (Bass)
  • Barockensemble Linz, Chor des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese Linz, Leitung: Wolfgang Kreuzhuber

Datum: Sonntag, 18. April 2021, 17.00 Uhr
Ort: Minoritenkirche, Linz (A)
Veranstalter: musica sacra

 

Konzertarchiv
       
ES IST DAS HEIL UNS KOMMEN HER
  • Johann Sebastian Bach (1685-.1750): Kantate "Mein Gott, wie lang, ach lange" BWV 155
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Sei stille dem Herrn und warte auf ihn" → GWV 1113/43

Ausführende:

  • Flore Van Meerssche (Sopran), Christopher Zehrer (Altus), Jonas Salzer (Tenor), Sebastian Myrus (Bass)
  • capella sollertia, Leitung und Orgel: Johanna Soller

Datum: Sonntag, 16. Januar 2022, 16:00 Uhr
Ort: St. Peter, München (D)
Veranstalter: Cantate um 1715

 

Konzertarchiv
       
Festkonzert zum 50-jährigen Jubiläum der Marburger Schlosskonzerte e. V.

Konzert zum 50-jährigen Jubiläum der Marburger Schlosskonzerte e.V. (ehem. Marburger Musikfreunde e.V.)

  • Christoph Graupner (1683-1760): „Le Desire“ (Largo) aus der Ouverture in F-Dur → GWV 445
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Demüthiget euch nun" → GWV 1144/12
  • Johann Hildebrand (1614–1684): Arie „Ach Gott!“ aus: „Kriegs-Angst-Seufftzer
  • Georg Philipp Telemann (1681–1767): Quartett in G-Dur TWV 43:G5
  • Philipp Heinrich Erlebach 1657–1714): Arie „Meine Seufzer“; Arie „Himmel, Du kennst meine Plagen“ und Duett „Süße Freundschaft, edles band
  • Georg Friederich Händel (1685-1759): Passacaglia aus der Triosonate in G-Dur HWV 399

Ausführende:

  • Miriam Feuersinger (Sopran), Franz Vitzthum (Countertenor)
  • Capricornus Consort Basel

Datum: Sonntag, 26. September 2021, 16.00 Uhr
Ort: Lutherische Pfarrkirche St. Marien, Marburg (D)
Veranstalter: Marburger Schlosskonzerte e.V.

 

Konzertarchiv
       
German Baroque Masters
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre c-moll → GWV 413
  • Georg Philipp Telemann (1681–1767): Concerto für 4 Violinen G-Dur, TWV 40:201
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur, BWV 1048
  • Johann David Heinichen (1683-1729): Concerto für Violine D-Dur, Seibel 224 
  • Georg Friederich Händel (1685-1759): Concerto Grosso op. 6 Nr. 7 B-Dur, HWV 325 
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Concerto für 2 Violinen d-moll, BWV 1043   

Ausführende:

  • Marc Destrubé (Violine)
  • Madison Bach Musicians

Datum: Samstag, 30. Oktober 2021, 20.00 Uhr und Sonntag, 31. Oktober 2021, 15.30 Uhr
Ort: Holy Wisdom Monastery 4200 Co Hwy M, Middleton, WI 53562 (USA)
Veranstalter: Madison Bach Musicians

 

Konzertarchiv
       
Gottesdienst - Mit Kantate von Christoph Graupner
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Kommt herbei, zerstreute Schafe" → GWV 1144/43

Ausführende:

  • Ruth Dobers (Sopran), Johannes Wedeking (Bass)
  • Ein Vokalensemble, Instrumentalsolisten. Leitung: Leonhard Völlm

Datum: Sonntag, 03. Juli 2022, 09:30 Uhr
Ort: Christuskirche, Stuttgart-Möhringen (D)
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Möhringen und Fasanenhof

 

Konzerte
       
Gottesdienst mit Kantate
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Verleih, dass ich aus Herzensgrund"GWV 1114/16

Ausführende:

  • Solo-Sopran und Orchester

Datum: Sonntag, 26. Januar 2020, 10.00 Uhr
Ort: Marktkirche 'Unser Lieben Frauen', Halle (D)
Veranstalter: Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

Konzertarchiv
       
Graupner-Kantaten für zwei Soprane und Bass
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ein jeglicher sei gesinnet" → GWV 1126/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Zerfliess mein Herz in Blut" → GWV 1127/20
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Nun ist auferstanden" → GWV 1128/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Christ lag in Todesbanden" → GWV 1130/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Du schönes Wohnhaus" → GWV 1133/20

Ausführende:

  • Marie Luise Werneburg (Sopran), Hanna Zumsande (Sopran), Dominik Wörner (Bass)
  • Kirchheimer BachConsort, Leitung: Florian Heyerick

Datum: Samstag, 16. Juli 2022, 19:00 Uhr und Sonntag, 17. Juli 2022, 15:00 Uhr
Ort: St. Andreaskirche (Prot. Kirche), Kirchheim an der Weinstraße (D)
Veranstalter: Kirchheimer Konzertwinter

 

Konzerte
       
Graupners Vermächtnis
Eine Stadt und ihre musikalische Bedeutung
  • Wolfgang Carl Briegel (1626-1712): Höfische Tänze
  • Ernst Christian Hesse(1676–1762): Arien aus der Oper „Apollo in Tempio"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Arien aus der Oper „Lucilla und Berenice"
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Arien aus der Oper „Tito Manlio"
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): ausgewählte Arien

Ausführende:

  • Shaked Bar (Sopran), Sonia Prina (Alt)
  • Darmstädter Barocksolisten, Leitung: Daniel Cohen

Datum: Samstag, 22. Mai 2021, around noon
Ort: Stift Melk, Kolomanisaal, Melk (A)
Veranstalter: Internationale Barocktage Stift Melk

 

Konzertarchiv
       
Graupner_reflexion 5
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Verleih dass ich aus Herzensgrund"  → GWV 1114/16

Ausführende:

  • Cornelia Samuelis (Sopran)
  • Main Barockorchester Frankfurt, Leitung: Burkhard Engelke

Datum: Sonntag. 29. Mai 2022, 17:00 Uhr
Ort: Auferstehungskirche, Darmstadt-Arheilgen (D)
Veranstalter: Musikbüro Auferstehungs_Musik

 

Konzertarchiv
       
Graupner_reflexion 6
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Fahre auf in die Höhe"  → GWV 1146/46

Ausführende:

  • Timothy Sharp (Bass)
  • Main Barockorchester Frankfurt, Leitung: Burkhard Engelke

Datum: Sonntag. 19. Juni 2022, 17:00 Uhr
Ort: Auferstehungskirche, Darmstadt-Arheilgen (D)
Veranstalter: Musikbüro Auferstehungs_Musik

 

Konzertarchiv
       
Graupner_reflexion 7
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Furcht und Zagen"  → GWV 1102/11b

Ausführende:

  • Cornelia Winter (Sopran)
  • Main Barockorchester Frankfurt, Leitung: Burkhard Engelke

Datum: Sonntag. 17. Juli 2022, 17:00 Uhr
Ort: Auferstehungskirche, Darmstadt-Arheilgen (D)
Veranstalter: Musikbüro Auferstehungs_Musik

 

Konzerte
       
Handel and Friends
  • Georg Friederich Händel (1685-1759): Concerto Grosso in G major, Op.3 no. 3, HWV 314
  • Johann Christian Schickhardt (1682-1762): Concerto G-Dur
  • Evaristo Felice Dall'Abaco (1675-1742): Concerto g-moll, Op.2 no.5
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüren-Suite e-moll für 2 Oboen da caccia, Streicher und B.C.GWV 442
  • Tomaso Albinoni (1671-1751):  Concerto à Cinque g-moll, Op.5 no.11
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Sinfonia Melodica C-Dur, TWV 50:2

Ausführende:

  • Belsize Baroque Orchestra, Leitung: Catherine Martin

Datum: Sonntag, 23. Januar 2022, 18.30 Uhr
Ort: Belsize Square, Belsize Park, London NW3 4HJ (UK)
Veranstalter: 2022/18-30/belsize-baroque" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Belsize Baroque

 

Konzertarchiv
       
Himmlische Freude
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Ich habe genug" BWV 82
  • William Babell (1689-1723): Flötenkonzert op.3 Nr. 1
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Angst und Jammer" → GWV 1145/11

Ausführende:

  • Line Juul Andersen (Sopran), Karina Agerbo (Blockflöte)
  • Barockorchester Originalerne, Leitung: Niels Danielsen

Datum: Sonntag, 15. November 2020, 17.15 Uhr
Ort: Platanbuen 6, 2750 Ballerup (DK)
Veranstalter: Pederstrup Sogn

Konzertarchiv
       
Höfische Barockmusik aus Darmstadt
  • Wolfgang Carl Briegel (1626-1712): Höfische Tänze
  • Johann Samuel Endler (1694-1762): Sinfonia d-moll CobE Nr. 4
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre B-Dur für 2 Violinen, Viola und CembaloGWV 482
  • Johann Samuel Endler (1694-1762): Sinfonia c-moll CobE Nr. 19
  • Wolfgang Carl Briegel (1626-1712): Höfische Tänze

Ausführende:

  • Darmstädter Barocksolisten

Datum: Sonntag. 5. Dezember 2021, 18:00 Uhr
Ort: Stadtkirche, Darmstadt (D)
Veranstalter: Darmstädter Barocksolisten

 

Konzertarchiv
       
HÖRE, HÖRE, WAS ICH SINGE
  • Johann Sebastian Bach (1685-.1750): Kantate "Es ist euch gut, dass ich hingehe" BWV 108
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Seht, Jesus will zum Vater gehen" → GWV 1134/22

Ausführende:

  • Flore Van Meerssche (Sopran), Alexander Chance (Altus), Richard Resch (Tenor), Sebastian Myrus (Bass)
  • capella sollertia, Leitung und Orgel: Johanna Soller

Datum: Sonntag, 15. Mai 2022, 17:15 Uhr
Ort: St. Stephan am Alten Südfriedhof, München (D)
Veranstalter: Cantate um 1715

 

Konzertarchiv
       
In aller Freundschaft
  • Georg Philipp Telemann (1681–1767): Suite e-moll, TWV 55:e2 | Concerto C-Dur, TWV 51:C1
  • Johann Sebastian Bach (1685–1750): Doppelkonzert c-moll, BWV 1060a | Concerto F-Dur, BWV 1057
  • Christoph Graupner (1683-1760): Suite F-Dur für Altblockflöte, Streicher und CembaloGWV 447

Ausführende:

  • Anna Stegmann (Blockflöte), Georg Fritz (Blockflöte), Eva Saladin (Violine), Andrea Frigg (Cembalo), Ivan Iliev (Violine), Noyuri Hazama (Violine), David Alonso Molina (Viola), Agnieszka Oszańca (Violoncello), Carina Cosgrave (Violone)

Datum: Freitag, 24. Juli 2022, 20:00 Uhr
Ort: Apostelkirche, Münster (D)
Veranstalter: Ensemble Odyssee

 

Konzerte
       
Kantate "Auf Zion, werde Licht" von Christoph Graupner
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate “Auf Zion, werde Licht“ → GWV 1111/20

Ausführende:

  • Solisten
  • Marktkantorei, concentus musicus, Leitung: Irénée Peyrot

Datum: Mittwoch, 6. Januar 2022, 18:00 Uhr
Ort: Marktkirche, Halle (D)
Veranstalter: Evangelische Marktkirchengemeinde Halle

 

Konzertarchiv
       
Kantatengottesdienst im März an der Marktkirche zu Halle
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate “Er selbst, der Satan, verstellet sich“ → GWV 1120/47

Ausführende:

  • Sara Mengs (Sopran), Sebastian Byzdra (Tenor), Philipp Goldmann (Bass)
  • Marktkantorei, concentus musicus, Leitung: Irénée Peyrot

Datum: Sonntag, 6. März 2022, 10:00 Uhr
Ort: Marktkirche, Halle (D)
Veranstalter: Evangelische Marktkirchengemeinde Halle

 

Konzertarchiv
       
Kantatengottesdienst zum 4. Advent
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Das Licht scheinet in der Finsternis"  → GWV 1107/46

Ausführende:

  • Annemarie Pfahler (Sopran), Julia Diefenbach (Alt), Christian Rathgeber (Tenor), Florian Küppers (Bass)
  • Telemann-Ensemble Frankfurt, Leitung und Orgel: Andreas Köhs

Datum: Sonntag. 19. Dezember 2021, 10.00 Uhr
Ort: Dreikönigskirche Frankfurt am Main (D)
Veranstalter: 2021-2" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Kirchenmusik Andreas Köhs - Frankfurt am Main

 

Konzertarchiv
       
Kirchenmusik im Dezember an der Marktkirche zu Halle
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate “Freude, Freude über Freude“ → GWV 1105/44

Ausführende:

  • Anja Binkenstein, Sopran; Leonore Becker, Alt; Sebastian Byzdra, Tenor; Maik Gruchenberg, Bass
  • Marktkantorei, concentus musicus, Leitung: Irénée Peyrot

Datum: Freitag, 25. Dezember 2020, 16:00 Uhr
Ort: Marktkirche, Halle (D)
Veranstalter: Evangelische Marktkirchengemeinde Halle

Konzertarchiv
       
Kirchenmusik im Januar an der Marktkirche zu Halle
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate “Auf mein Geist, lass alles stehen“ → GWV 1111/26

Ausführende:

  • Anja Binkenstein (Sopran), Leonore Becker (Alt), Sebastian Byzdra (Tenor), Maik Gruchenberg (Bass)
  • Marktkantorei, concentus musicus, Leitung: Irénée Peyrot

Datum: Mittwoch, 6. Januar 2021, 18:00 Uhr
Ort: Marktkirche, Halle (D)
Veranstalter: Evangelische Marktkirchengemeinde Halle

Konzertarchiv
       
Kirchenmusik im September an der Marktkirche zu Halle
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate “Lass die Weinenden nicht ohne Trost“ → GWV 1157/34

Ausführende:

  • N.N.
  • Marktkantorei, concentus musicus, Leitung: Irénée Peyrot

Datum: Sonntag, 27. September 2020, 10:00 Uhr
Ort: Marktkirche, Halle (D)
Veranstalter: Evangelische Marktkirchengemeinde Halle

Konzertarchiv
       
Kleines Konzert mit Werken von Beethoven und Graupner
  • Ludwig van Beethoven (1770-1827): Sonate A-Dur Opus 30 Nr. 1
  • Christoph Graupner (1683-1760): Sonate g-moll → GWV 709,1.

Ausführende:

  • Günter Knoll (Violine) und Jörg M. Sander (Klavier)

Datum: Donnerstag, 30. Januar 2020, 19.30 Uhr
Ort: Gartenhalle des Mutterhauses, Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal (D)
Veranstalter: Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal

Konzertarchiv
       
Kölner Fest für Alte Musik // DER WETTBEWERB

Aus heutiger Sicht ist die Musik von Johann Sebastian Bach nicht nur über jeden Zweifel erhaben, sondern sie gilt als ein Gipfelpunkt der abendländischen Kultur überhaupt. Das war allerdings nicht immer so, denn als sich Bach 1723 um das Amt des Thomaskantors in Leipzig bewarb, musste er in einen Wettstreit mit dem Konkurrenten Christoph Graupner treten. Graupner war von Georg Friedrich Telemann, der eigentlich die erste Wahl war, den Posten aber zuvor abgelehnt hatte, empfohlen worden. Nun, Bach verlor den Wettbewerb, doch er hatte Glück. Graupners Dienstherr, der Landgraf Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt ließ seinen Hofkapellmeister nicht ziehen. Graupner musste ablehnen und Bach wurde Thomaskantor.

Warum fand Graupners Musik seinerzeit mehr Anklang als die Bachs? Und wie empfinden wir das heute? Welche Kriterien dominieren aus der historischen Distanz, fast 300 Jahre später? Diesen hoch spannenden Fragen geht das Abschlusskonzert des Festivals nach, indem der Wettstreit zwischen Graupner und Bach mit den gleichen Werken wie damals nachgestellt wird. Moderator Albrecht Zummach versorgt spitzfindig mit Informationen zum Kontext des Wettbewerbs, und das Publikum wird zum unvoreingenommenen (?) Juror, denn die Stücke werden anonym gespielt. Die Entscheidung, welches das Bessere oder eben das Schlechtere sei, erfolgt schließlich per Abstimmung. Ob Graupner sich wohl wieder behaupten kann? Ganz ohne Wettbewerb werden im zweiten Konzertteil Werke von Bach, Telemann und Graupner zu hören sein – alle drei potenziellen Thomaskantoren vereint in einem versöhnlichen Ausklang des Kölner Fest für Alte Musik 2020.

Ausführende:

  • Hannah Morrison (Sopran), Elvira Bill (Alt), Benjamin Glaubitz (Tenor), Joachim Höchbauer (Bass)
  • Albrecht Zummach (Moderation) Harmonie Universelle, Leitung: Florian Deuter & Mónica Waisman

Datum: Samstag, 28. März 2020, 20.00 Uhr
Ort: Trinitatiskirche, Filzengraben 4, Köln (D)
Veranstalter: Zentrum für Alte Musik Köln

Konzertarchiv
       
Koncert Orkiestry Barokowej - Viola d’amore
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre F-Dur für Traversflöte, Viola dámore, Chalumeau, Streicher und B.C. GWV 450
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Konzert E-Dur für Flöte, Viola d'amore, Oboe d'amor und Orchester TWV 53.E1
  • Johann David Heinichen (1683-1729): Concerto grosso F-Dur S 234
  • Christoph Graupner (1683-1760): Suite für Querflöte, Viola d´amore, 2 Chalumeaux, Barockhorn, Streicher und Cembalo F-DurGWV 451

Ausführende:

  • Kammerorchester der Musikakademie Krzysztof Penderecki in Krakau, Leitung: Sirkka-Liisa Kaakinen-Pilch

Datum: Samstag, 14. Mai 2022, 18.00 Uhr
Ort: Konzertsaal von AMKP, Krakau (PL)
Veranstalter: 2022/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Akademii Muzycznej

 

Konzertarchiv
       
Konzert am Ende der Weihnachtszeit
  • Reinhard Keiser (1674-1739): Dialogus von der Geburt Christi
  • Christoph Graupner (1683-1760): Magnificat C-DurGWV 1172/22

Ausführende:

  • Anja Gutgesell (Sopran), Katharina Flierl (Mezzosopran), Oliver Kringel (Tenor), Rüdiger Krehbiel (Bass)
  • Vokalensemble Consonare, Arsatius-Consort, Leitung: Udo Baake

Datum: Samstag, 11. Januar 2020, 17.00 Uhr
Ort: St. Bartholomäus, St. Georgen Strasse 5, 97493 Bergrheinfeld (D)
Veranstalter: Vokalensemble Consonare

Konzertarchiv
       
La costanza vince l‘inganno
  • Christoph Graupner (1683-1760): La costanza vince l’inganno ist eine Barock-Oper (Pastorale) in drei Akten.

Ausführende:

  • Cathrin Lange (Sopran), Jana Baumeister (Sopran), David Pichlmaier (Bariton), Lena Sutor-Wernich (Alt), Michael Pegher (Temor)
  • Orchester des Staatstheaters Darmstadt, Leitung: Alessandro Quarta/Johannes Zahn

Datum: 02., 07., 09., 14., 15. Juli 2021, jeweils 19:30 Uhr
Ort: Freiluft-Aufführung im Prinz-Georg-Garten, Darmstadt (D)
Veranstalter: Staatstheater Darmstadt

 

Konzerte
       
La Costanza vince l’inganno
  • Christoph Graupner (1683-1760): La costanza vince l’inganno ist eine Barock-Oper (Pastorale) in drei Akten.

Ausführende:

  • Cathrin Lange (Sopran), Jana Baumeister (Sopran), David Pichlmaier (Bariton), Lena Sutor-Wernich (Alt), Michael Pegher (Temor)
  • Orchester des Staatstheaters Darmstadt, Leitung: Alessandro Quarta

Datum: 17., 18., 19., 20., 25.6.2021, jeweils 19:00 Uhr
Ort: Freiluft-Aufführung im Prinz-Georg-Garten, Darmstadt (D)
Veranstalter: Staatstheater Darmstadt

 

Konzertarchiv
       
Lachend kommt der Sommer
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Sende dein Licht und deine Wahrheit" GWV 1111/24

Ausführende:

  • N.N.
  • RONDO VOCALE, Genesisorchester, Leitung: Rainer Timmermann

Datum: Dienstag, 30. Juni 2020, 20.30 Uhr
Ort: Ev. Inselkirche, Baltrum (D)
Veranstalter: Evangelische Inselkirche, Baltrum

Konzertarchiv
       
Liebster Jesu
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Liebster Jesu, mein Verlangen" BWV 32
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wo willst du hin betrübte Seele"GWV 1155/09a
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto F-Dur für Oboe, 2 Violinen, Viola und CembaloGWV 324

Ausführende:

  • Les Muffatti (Bariton), Tomás Král (Bariton), Caroline Weynants (Sopran), Benoît Laurent (Oboe), Rachael Beesley (Violine)
  • Baroque Orchestras, Leitung: Rachael Beesley

Datum: Dienstag, 31. März 2020, 20.00 Uhr
Ort: Henry Le Boeufzaal, Ravensteinstraat 23, Brüssel (B)
Veranstalter: BOZAR ZENTRUM FÜR FINE ARTS

Konzertarchiv
       
Moeder Aarde - Festival Musica Sacra
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Was ist der Mensch ein Erdenkloss" → GWV 1157/41
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre für 2 Waldhörner, Tympani, 2 Violinen, Viola und Cembalo G-DurGWV 466
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Erde Luft und Himmel krachen" → GWV 1102/21

Ausführende:

  • Elke Janssens (Sopran), Daniel Elgersma (Altus), Mitch Raemaekers (Tenor), Wolf Matthias Friedrich (Bass)
  • AD MOSAM BaRock Chor und Orchester, Leitung: Huub Ehlen

Datum: Samstag, 25. September 2021, 15.00 Uhr
Ort: Theater a.h. Vrijthof – Papyruszaal, Maastricht (NL)
Veranstalter: AD MOSAM BaRock

 

Konzertarchiv
       
Musical correspondence: Bach and Graupner
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Sinfonie der Kantate "Ich hatte viel Bekümmernis" BWV 21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Herze schwimmt in Blut" → GWV 1152/12b
  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio c-moll für 2 Violinen und B.C.GWV 203
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Mein Herze schwimmt in Blut" BWV 199

Ausführende:

  • Lea Desandre (Mezzospran)
  • Instrumental ensemble of Les Arts Florissants and the Juilliard School of New York, Leitung: Paul Agnew

Datum: Sonntag, 22. August 2021, 20:30 Uhr und Montag, 23. August 2021, 20.30 Uhr
Ort: Thiré Church, Thiré (F)
Veranstalter: 2021.html" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Fondation Les Arts Florissants

 

Konzertarchiv
       
Musik lenkt Gedanken zur Passionsgeschichte
  • Christian Andreas Schulze (1655-1699): Concerto „Das Blut Jesu Christi“ für Sopran, Alt, Streicher und Instrumente
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Sehet welch ein Mensch"  → GWV 1124/16
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): „Brockes-Passion“ in einer Bearbeitung für Alt und Instrument, Szene „Golgatha“
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate "Siehe, das ist Gottes Lamm"

Ausführende:

  • Susanne König (Sopran), Nicola Oberlinger (Alt)
  • Amici di Melante, Leitung: Hans-Peter Glimp

Datum: Sonntag. 10. April 2022, 16:00 Uhr
Ort: Basilika Steinfeld (D)
Veranstalter: Basilika Steinfeld

 

Konzertarchiv
       
Musikalische Biografie

Christoph Graupner (*23. Januar 1683 in Kirchberg; † 10. Mai 1760 in Darm-stadt) war ein deutscher Komponist und Cembalist. …

Christoph Graupner bekam bei seinem Onkel, dem Organisten Nicolaus Küster, seinen ersten Musikunterricht. In Leipzig besuchte er die Thomasschule und studierte Jura und Musik. 1705 ging er als Cembalist zum Hamburger Opernorchester. In dieser Zeit komponierte er mehrere Opern, die vom Publikum begeistert aufgenommen wurden. Danach schuf er aber auch eine Fülle kirchlicher (1418!) und instrumentaler Musik. Im Jahr 1754 musste er das Komponieren einstellen, da er vollständig erblindete.

Ausführende:

  • Godehard Gottwald (Vortragender)

Datum: Donnerstag, 18. Februar 2021, 19.30 Uhr
Ort: Pfarrbücherei, Bürgermeister-Heidenreich-Str. 4, Varel (D)
Veranstalter: St. Bonifatius Varel

Konzertarchiv
       
Musikalische Bitten
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Aus der Tiefen rufe ich, Herr" BWV 131
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Aus der Tiefen rufen wir"GWV 1113/23a
  • Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville (1711-1772): De profundis (Psalm 129)
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Orchestersuite Nr. 2 h-moll BWV 1067

Ausführende:

  • Titia van Heijst (Sopran), Pablo Gregorian (Tenor) und Michiel Meijer (Bass)
  • Bach Ensemble Amsterdam, Leitung: Paulien Kostense

Datum: Samstag, 26. September 2020, 16:30 Uhr und 19.30 Uhr
Ort: Kruiskerk Amstelveen, Amsterdam (NL)
Veranstalter: 2020/09/muzikale-smeekbeden-j-s-bach-in-kruiskerk-amstelveen/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">RTV

Konzertarchiv
       
Musikalischer Gottesdienst
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Las dein Ohr auf Weisheit"  → GWV 1138/33

Ausführende:

  • Malwine Nicolaus (Sopran), N.N. (Alt), Felix Heuser (Tenor), Joeren Finke (Bass) 
  • La Protezione della Musica, Leitung: Joeren Finke

Datum: Montag. 05. Juni 2022, 10:00 Uhr
Ort: Findorfkirche, Grasberg (D)
Veranstalter: Kirchengemeinde Grasberg in Kooperation mit der Arp-Schnitger-Gesellschaft Grasberg

 

Konzertarchiv
       
O freudenvolle Himmelspost
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Magnificat Es-Dur BWV 243a
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Gloria in excelsis deo" BWV 191
  • Johann Friedrich Fasch (1688–1758): Kantate "Wie lieblich sind auf den Bergen"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Welch Glantz erhellt den Dampf" → GWV 1101/17
  • Georg Philip Telemann (1681-1767): Kantate "Wiewohl Jesus Christus"

Ausführende:

  • Capella Regnensis, Coro Cantiamo, Leitung: Marco Schneider

Datum: Mittwoch. 29. Dezember 2021, 19:00 Uhr
Ort: evan.-luth. Kirche St. Peter & Paul, Erlangen-Bruck (D)
Veranstalter: 2021" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Coro Cantiamo

 

Konzertarchiv
       
Orgel Plus II - Konzert für Violine, Bass und Orgel
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate "Erquicktes Herz sei voller Freude" für Bass, Violine und B.C.
  • Samuel Scheidt (1587-1654): Psalmus “Da Jesus an dem Kreuze stund” für Orgel solo
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Jesu führe meine Seele" für Bass, Violine und B.C. →  GWV 1140/12
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Choralvorspiel über "O Mensch, bewein dein Sünde groß", BWV 622
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Arie "Ächzen und erbärmlich Weinen" für Bass, Violine und B.C. aus der Kantate "Meine Seufzer, meine Tränen", BWV 13
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Sonatine in G-Dur für Violine und B.C.
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate zum 21. Sonntag nach Trinitatis "Ich will den Kreuzweg gerne gehen" für Bass, Violine und B.C.

Ausführende:

  • Klaus Reiter (Bass), Regina Graf (Violine), Matthias Gerstner (Orgel)

Datum: Sonntag, 13. März 2022, 18:00 Uhr
Ort: Evang. Petrikirche, Baldham (D)
Veranstalter: BACH & MORE im Landkreis Ebersberg

 

Konzertarchiv
       
Passionskonzert am Palmsonntag
  • Christian Andreas Schulze (um 1655-1699): Passionskonzert „Das Blut Jesu Christi“ für Sopran, Alt, Streicher und Instrumente
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Sehet welch ein Mensch ist das“ → GWV 1127/16
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): „Brockes-Passion“ in einer Bearbeitung für Alt und Instrumente TWV 5:1
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate „Siehe, das ist Gottes Lamm“ TWV 1:1318
  • Zwischen den vier Vokalwerken erklingen kurze Instrumental-Sinfonien von Johann Sebastian Bach (1685-1750).

Ausführende:

  • Susanne König (Sopran), Nicola Oberlinger (Alt)
  • Ensemble „Amici di Melante“, Leitung: Hans-Peter Glimpf

Datum: Sonntag, 5. April 2020, 16.00 Uhr
Ort: Eifelbasilika, Steinfeld (D)
Veranstalter: Kloster Steinfeld

Konzertarchiv
       
Passionsmusik 2022
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wo gehet Jesus hin?" GWV 1119/39
  • Regina Irman (*1957): «Himmelsmaschinen» (2021, UA)
  • Dietrich Buxtehude (1637-1707): Kantaten aus «Membra Jesu nostri»

Ausführende:

  • N.N.
  • Collegium musicum, Berner Kantorei, Züricher Kantorei zu Predigern, Leitung: Johannes Günther

Datum/Ort: Samstag, 9. April 2022, 20.00 Uhr, Predigerkirche, Zürich (CH),
Sonntag, 10. April 2022, 17:00 Uhr, Berner Münster, Bern (CH)
Veranstalter: Evangelische Singgemeinde (ESG)

 

Konzertarchiv
       
Puur natuur
  • Johann David Heinichen (1683-1729): Concerto in G Seibel 215
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Grillen-Symphonie TWV 50:1
  • Christoph Graupner (1683-1760): Triple Concerto für Chalumeau, Fagott & Violoncello C-DurGWV 306
  • Christoph Willibald Gluck (1714-1787): Balletmusik aus Don Juan

Ausführende:

  • Silvia Schildkamp (Fagott), Peter Hutten (Chalumeau)
  • Zutphens Barock Ensemble, Leitung: Elin Eriksson

Datum/Ort: Samstag, 14. März 2020, 15.00 Uhr; Credokapel Walburgiskerk, Kerkhof 3, Zutphen (NL)
Sonntag, 15. März 2020, 15.30 Uhr; Dorpskerk, De Friedhof 6, Ellecom (NL)
Veranstalter: Zutphens Barock Ensemble

Konzertarchiv
       
Requiem aeternam
    • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ach dass die Hülfe aus Zion über Israel käme", Choral "Herzliebster Jesu"

GWV 1125/19

  • Albert Becker (1834-1899): Adagio religioso
  • Lothar Graap (*1933): Christi Tod am Kreuz
  • Giacomo Puccini (1858-1924): Requiem
  • Franz Xaver Richter (1709-1789): Sinfonie c-Moll
  • Franz Aumann (1728-1797): Requiem Es-Dur
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Nun ist auferstanden", Choral "Jesu, meine Freude"GWV 1128/21

Ausführende:

  • Katharina Kohoff (Sopran), Lena Izikowitz (Alt), Yauheni Post (Bass/Sprecher)
  • Grafschafter Kantatenorchester, Lutherische Kantorei Nordhorn, Leitung: Jens Christian Peitzmeier

Datum: Sonntag, 03. April 2022, 16:00 Uhr
Ort: Ev.-luth. Kreuzkirche, Nordhorn (D)
Veranstalter: Ev.-luth. Christus- und Kreuz-Kirchengemeinde Nordhorn

 

Konzertarchiv
       
Sacred Cantatas of Christoph Graupner
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Schmeichelt nur ihr Weltsirenen" GWV 1132/12b
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Vergnügte Ruh beliebte Seelenlust" GWV 1147/11
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ich esse nichts als Aschenbrot" GWV 1137/13
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Muss ich denn noch ferner leiden" GWV 1145/16

Ausführende:

  • Amy Thomas (Sopran)
  • Vox Baroque, Leitung: Rachael Griffiths-Hughes

Datum: Samstag, 22. Mai 2021, 15.00 Uhr
Ort: Te Whare Tāpere Iti, Gallagher Academy of Performing Arts, Waikato University, Hamilton (NZ)
Veranstalter: The Academy of Performing Arts, Waikato University

 

Konzertarchiv
       
Sacred Cantatas of Christoph Graupner
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate"Demühtiget euch nunGWV 1144/12

Ausführende:

  • Amy Thomas (Sopran), Friederike André (Sopran)
  • Vox Baroque, Leitung: Rachael Griffiths-Hughes

Datum: Samstag, 19. Juni 2021, 17.00 Uhr
Ort: St Peter's Cathedral, Hamilton (NZ)
Veranstalter: St Peter's Cathedral as part of their monthly Cantata Vespers Service

 

Konzertarchiv
       
Sacred Cantatas of Christoph Graupner
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "In Jesu hab ich Trost und FriedenGWV 1131/44
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Seht, Jesus weintGWV 1151/22
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Das Licht des Lebens gehet aufGWV 1107/44

Ausführende:

  • Amy Thomas (Sopran), Bill Stoneham (Trompete)
  • Vox Baroque, Leitung: Rachael Griffiths-Hughes

Datum: Mittwoch, 23. Februar 2022, 19.30 Uhr
Ort: Hillcrest Baptist Church, Hamilton (NZ)
Veranstalter: Hillcrest Baptist Church

 

Konzertarchiv
       
Serpent & fire
  • Christoph Graupner (1683-1760): Arie „Holdestes Lispeln der spielenden Fluthen“, Rezitativ und Arie „Der Himmel ist von Donner ... Infido Cupido“ und Arie „Agitato da Tempeste" aus der Oper „Dido, Königin von Karthago
  • Arien und Instrumentalmusik von Georg Friedrich Händel, Henry Purcell, Antonio Sartorio, Matthew Locke, Daniele Castrovillari, Johann Adolph Hasse, Dario Castello, Francesco Cavalli, Luigi Rossi

Ausführende:

  • Anna Prohaska (Sopran)
  • Il Giardino Armonico, Leitung: Giovanni Antonini

Datum: Montag, 30. November 2020, 20.00 Uhr
Ort: Konzerthaus Berlin - Großer Saal (D)
Veranstalter: 2020-11-30-n-a-5c38b052-6694-4cf3-8cd5-d673fbffb955/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Konzerthaus Berlin

Konzertarchiv
       
Soli fan tutti
  • Christoph Graupner (1683-1760): Triosonate D-Dur für zwei Violinen und B.C.GWV 204
  • Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Streichquartett Nr. 2 a-moll op. 13
  • Paul Wranitzky (1756-1808): Streichquartett A-Dur op. 16 Nr. 4
  • George Enescu (1881-1955): Kammersinfonie E-Dur op. 33

Ausführende:

  • Soli fan tutti, Leitung: Stefan Blunier

Datum: Sonntag, 23. Februar 2020, 11.00 Uhr
Ort: Staatstheater Darmstadt, Kleines Haus, Darmstadt (D)
Veranstalter: Staatstheater Darmstadt

Konzertarchiv
       
St. Aegidius Kirche zu Berne
  • Dietrich Buxtehude (1637 – 1707): Kantate Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz“ BuxWV 95
  • Heinrich Ignaz Franz von Biber (1644 – 1704): Balletti lamentabili
  • Dietrich Buxtehude (1637 – 1707): Kantate „Was mich auf diese Welt betrübt“ BuxWV 105
  • Christoph Graupner (1683–1760): Kantate „Waffne dich, mein Geist, zu kämpfen“, Arie "Jesu, theure Kraft der Schwachen" → GWV 1148/20
  • Johann Sebastian Bach (1685–1750): Concerto für Cembalo und Streicher BWV 1052
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Vergnügte Ruh beliebte Seelenlust“ → GWV 1147/11

Ausführende:

  • Miriam Meyer (Spran)
  • Sevastyana Leonova (Violine), Maria Carrasco (Violine), Maria Leonova (Viola), Barbara Hartrumpf (Violoncello), Natalia Gvozdkova (Cembalo)

Datum: Sonntag, 8. März 2020, 17.00 Uhr
Ort: St. Aegidius Kirche zu Berne (D)
Veranstalter: St.-Aegidius-Kirche

Konzertarchiv
       
Sweet Colour of the Oriental Sapphire
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Die Nacht ist vergangen“ → GWV 1101/22
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Brandenburgisches Konzert G-Dur Nr. 4 BWV 1049
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Wie schön leuchtet der Morgenstern" BWV 1

Ausführende:

  • La Stagione Armonica, Leitung: Sergio Balestracci

Datum: Sonntag, 14. Juni 2020, 21.00 Uhr
Ort: Basilica di Sant’Apollinare in Classe, Ravenna (I)
Veranstalter: Ravenna Festival

Konzertarchiv
       
Thomaskirche Leipzig
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ach Gott, wie lange soll der Widerwärtige" GWV 1122/53

Ausführende:

  • Gewandhausorchester, Thomanerchor Leipzig, Leitung: Andreas Reize

Datum: Samstag, 19. März 2022, 15.00 Uhr
Ort: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Thomaskirche, Leipzig (D)
Veranstalter: Gewandhausorchester

 

Konzertarchiv
       
Thomaskirche Leipzig
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Siehe, des Herrn Auge" GWV 1123/46

Ausführende:

  • Gewandhausorchester, Thomanerchor Leipzig, Leitung: Andreas Reize

Datum: Samstag, 26. März 2022, 15.00 Uhr
Ort: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Thomaskirche, Leipzig (D)
Veranstalter: Gewandhausorchester

 

Konzertarchiv
       
Trio-Konzert
  • Christoph Graupner (1683-1760): Triosonate in F-Dur → GWV 210
  • Johann Sebastian Bach (1685-.1750): Gambensonate Nr. 3 g-moll, BWV 1029
  • Robert Schumann (1810-1856): 6 Studien in kanonischer Form op. 56 für Klarinette, Violoncello und Klavier 
    bearbeitet von Theodor Kirchner (1823-1903),original für Pedalflügel
  • Carl Frühling (1868-1937): Trio für Klarinette, Cello und Klavier in a-moll, op. 40

Ausführende:

  • Cornelia Herrmann (Klavier), Giovanni Gnocchi (Violoncello), Mate Bekavac (Klarinette)

Datum: Donnerstag, 21. Oktober 2021, 20:00 Uhr
Ort: Schloss Goldegg, Goldegg (A)
Veranstalter: 2021" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Kulturverein Schloss Goldegg 

 

Konzertarchiv
       
Unerhört! - Wiederentdecktes
  • Christoph Schaffrath (1709-1763): Sinfonie à 4 in c-moll für Streicher und B.C.
  • Johann Wilhelm Hertel (1727-1789): Oboenkonzert C-Dur für Streicher und B.C.
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto B-Dur für 2 Traversflöten, 2 Oboen, 2 Violinen, Viola und B.C.GWV 344
  • Johann Friedrich Fasch (1688–1758): Ouverture-Suite g-moll FaWV K:g1a
  • Carl Friedrich Abel (1723-1787): Symphonie Concertante à plusieurs Iistruments obligés B-Dur WK 42

Ausführende:

  • Xenia Löffler (Oboe)
  • Akademie für Alte Musik Berlin, Leitung: Georg Kallweit

Datum: Freitag, 14. August 2020, 21.00 Uhr
Ort: St. Elisabeth Kirche, Berlin (D)
Veranstalter: 2020-08-14T17%3A00%3A00" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Akademie für Alte Musik Berlin

Konzertarchiv
       
Vertikale Harmonie: Galante Gefühle
  • Johann Adolf Hasse (1699-1783): Concerto F-Dur für Sopran-Chalumeau, Traversflöte, Bassflöte und B.C.
  • Johann J. Quantz (1697-1773): Triosonate g-moll für Traversflöte, Blockflöte und B.C. QV 2:35
  • Christoph Graupner (1683-1760):Triple Concerto für Chalumeau, Fagott & Violoncello C-Dur → GWV 306
  • Johann Adolf Hasse (1699-1783): Sonate in C-Dur für Cello und B.C.
  • Franz Xaver Richter (1709-1789): Symphonie mit Fuge g-moll für Sopranflöte, Altflöte, Tenorflöte und B.C.

Ausführende:

  • Gianfranco Saponaro (Flöte), Giulio De Felice (Flöte), Susanne Geist (Flöte), Daniele Bovo (Violoncello), Davide Stefanelli (Cembalo)
    (Armonia Verticale) 

Datum: Donnerstag, 23. Juni 2022, 21:00 Uhr
OrtBurgundermuseum, Via Borgogna, Vercelli (I)
Veranstalter: 2022" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Città di Vercelli

 

Konzerte
       
„Der Friede sei mit dir“ - Kantaten
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Cembalokonzert f-moll BWV 1056
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Doppelkonzert c-moll für Oboe und Violine BWV 1060
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Der Friede sei mir dir" BWV 158
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Angenehmes Wasserbad" → GWV 1104/11c
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Violinkonzert B-Dur

Ausführende:

  • Alexander Krins (Violine), Agnes Glaßner (Oboe), David Weiss (Bariton), Anton Gansberger (Cembalo)
  • ensemble Amphion, Capella cantabile, Leitung: Alexander Krins

Datum: Sonntag. 14. November 2021, 19:00 Uhr
Ort: k1 Kultur- und Veranstaltungszentrum - Studio, Traunreut (D)
Veranstalter:2021/e1668258" target="_blank" rel="noopener noreferrer"> k1 Kultur- und Veranstaltungszentrum

 

Konzertarchiv