Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Konzertarchiv 1983 - 2023

In unserem Archiv finden Sie alle Konzerte, die auf dieser Webseite als Konzerte gemeldet worden sind. Es dient der Übersicht darüber, welche Werke von Christoph Graupner bereits aufgeführt worden sind und geben Gelegenheit, mit den Ausführenden Kontakt aufzunehmen.


 

Musik alter Meister

  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Oratorium „Messiah
    Rezitativ: Comfort ye, my peopleund  Arie: Ev'ry valley
  • Francesco Maria Veracini (1690-1768): Sonate d-Moll, op. 2 Nr. 12 für Violine und B.C.
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Das Leben war das Licht der Menschen"  → GWV 1107/45
    Choral „Das ewig Licht“, Rezitativ „Ich bin ein Kind des Lichts“, Arie „Mein Geist erstaunt“, Choral „Das hat er alles uns getan“
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Cembalokonzert A-Dur, BWV 1055
  • Heinrich Schütz (1585-1672): Aus „Symphoniae sacrae II
    Mein Herz ist bereit“, 
    SWV 341a
  • Nicolo Fiorenza (ca. 1700-1764): Konzert für Violoncello, zwei Violinen und B.C.
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate Ihr Völker, bringet her dem Herrn“TWV1:919
    Rezitativ So lang ichs noch in meinem Leibe trageund  Arie Ich schenke, Jesu, dir mein Herz“

Ausführende:

  • Georg Poplutz (Tenor), Annette Wehnert und Stephan Sänger (Violine), Regula Sager (Viola), Imola Gombos (Violoncello), Timo Hoppe (Kontrabass), Leitung und Cembalo: Harald Hoeren

Datum: Sonntag, 15. Januar 2023, 17.00 Uhr
Ort: Kulturort 8Giebel, Schalksmühle (D)
Veranstalter: Gemeinde Schalksmühle


 

Festliche Weihnachtskonzerte

  • Heinrich Schütz (1585-1672): Weihnachtshistorie SWV 435
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Dixit Dominus HWV 232
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Hoheit, Stolz und Fleisches Wahn" → GWV 1104/21

Ausführende:

  • Konzertchor Darmstadt, Solisten und Orchester,, Leitung: Wolfgang Seeliger

Datum/Ort:
Samstag, 17. Dezember 2022, 19.30 Uhr; Ev. Stadtkirche, Babenhausen (D),
Sonntag, 18. Dezember 2022, 16.00 Uhr; Barockkirche St. Gandolf, Amorbach (D),
Montag, 26. Dezember 2022, 17.00 Uhr; Pauluskirche, Darmstadt (D)
Veranstalter: Konzertchor Darmstadt


 

Ich verkündige euch große Freude

  • "Is finster draußt" - aus Zeltweg, Steiermark
  • Martin Luther (1483-1546): "Nun komm der Heiden Heiland" (Satz: Johann Crüger)
  • "Josef und Maria" - aus der Prolling/Ybbsitz
  • Claudio Monteverdi (1587-1643): "Angelus ad pastores ait"
  • Dietrich Buxtehude (1637-1707): "Aperite mihi portas justitiae"
  • "Josef, lieber Josef mein" - Text aus Leipzig, Melodie aus Mainz
  • "Lully, Lulla thou little tiny child" - from Coventry
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mit Ernst, o Menschenkinder"  → GWV 1104/27
  • Instrumentalstück: "Christmonat" aus Gregor Werners "musikalischem Instrumentalkalender"

Ausführende:

  • Chor und Ensemble Musica Capricciosa, Leitung: Ulrike Weidinger

Datum: Sonntag, 18. Dezember 2022, 16.00 Uhr
Ort: Klosterkirche Amstetten, Amstetten (A)
Veranstalter: Chor Musica Capricciosa


 

Kathedralklang "Jesus kommt und macht euch froh"

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Es wird des Herrn Tag kommen" → GWV 1102/38
  • sowie Werke von Johann Sebastian Bach, Jan Dismas Zelenka und Johann Adolph Hasse

Ausführende:

  • Mitglieder der Sächsischen Staatskapelle, Dresdner Kapellknaben, Leitung: Christian Bonath

Datum: Samstag, 10. Dezember 2022, 16.00 Uhr 
Ort: Kathedrale Dresden, Dresden (D)
Veranstalter: Kapellknaben Institut


 

Zweiter Advent | Herz und Seele

  • Johann Bernhard Bach (1676–1749): Ouvertüren-Suite Nr.2 G-Dur
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Merk auf mein Herz und sieh dorthin", Arie "Ach, laß Dich sehn, Du Licht der Heiden"  → GWV 1111/44
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ach Gott und Herr", Arioso "Seufzt und weint"  → GWV 1144/11
  • Christoph Graupner (1683-1760): Konzert für Fagott c-mollGWV 307
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouverture F-Dur für 2 Violinen, Viola und Cembalo: Satz "Le Desire"GWV 445
  • Johann Sebastian Bach (1685–1750): Kantate "Liebster Jesu, mein Verlangen", BWV 32

Ausführende:

  • Erica Eloff (Sopran), Stefan Zenkl (Bass), Bernhard Krabatsch (Fagott), Claudio Novati (Cembalo), Ingrun Findeis-Gröpler (Violine)
  • AMANI ENSEMBLE LINZ

Datum: Sonntag, 04. Dezember 2022, 17.00 Uhr
Ort: Minoritenkirche, Linz (A)
Veranstalter: Musica Sacra


 

Graupners julekantater

  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouverture a 2 Violin. Viola e Cembalo → GWV 479
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Jauchze du Tochter Zion" → GWV 1101/24
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wie bald hast du gelitten" → GWV 1109/14
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto g-moll für 2 Violinen, Streicher und B.C. → GWV 334
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Schuldige sie Gott dass sie fallen" → GWV 1106/50

Ausführende:

  • Hannah Ely (Sopran), Laura Lamph (Alt), Tom Kelly (Tenor), Ben Rowarth (Bass)
  • Camerata Øresund Baroque Orchestra, Leitung:Peter Spissky 

Datum/Ort: Freitag, 02. Dezember 2022, 19.30 Uhr: Herlufsholm Church, Herlufsholm Allé 233, 4700 Næstved (DK)
Samstag, 03. Dezember 2022, 16.00 Uhr; The Black Diamond, Queen's Hall, Copenhagen (DK)
Veranstalter: Camerata Øresund


 

Gloria in excelsis Deo

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ehre sei Gott in der Höhe" → GWV 1105/39
  • sowie Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi, Wolfgang Amadeus, Mozart, Joseph Haydn und anderen

Ausführende:

  • Bach-Chor Darmstadt
  • Kammerorchester Pro Musica, Leitung: Angela Gehann-Dernbach

Datum: Sonntag, 27. November 2022, 18.00 Uhr
Ort: Gemeindezentrum Marienhöhe, Darmstadt (D)
Veranstalter: Bach-Chor Darmstadt e.V.


 

Die Nacht ist vergangen

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Die Nacht ist vergangen" → GWV 1101/22

Ausführende:

  • Susanne Thielemann (Sopran), Florian Großauer (Tenor), Andreas Lebeda (Bass)
  • Concerto Luterano, Eveangelische Kantorei Linz, Leitung: Xenia Preisenberger

Datum: Sonntag, 27. November 2022, 09.30 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche, Linz (A)
Veranstalter: Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Linz


 

Das Chalumeau: eine „heulende Symphonie“ oder ein „unendlich angenehmes“ Instrument?

  • Melchiore Pichler (1695–1776): Parthie á 4 Chalumeaux (1716)
  • Kaiser Joseph I. (1678–1711): Aria „Tutto in pianto“, komponiert für die Oper Chilondia von Marc ́Antonio Ziani (1709) für Sopran (Chilonida), Discant-Chalumeau, Basson du Chalumeau, Kontrabass (obligat),Streicher und B.C.
  • Gregor Joseph Werner (1693–1766): Konzert für Orgel, 2 Chalumeaux, 2 Violinen, Bass (Eisenstadt, 1753)
  • Georg Philipp Telemann (1681–1767): Konzert d-moll für 2 Chalumeaux, Streicher und B.C.
  • Johann Joseph Fux (1660–1741): Rezitativ und Aria aus der Oper "Julo Ascanio, Re d’Alba" (1708) für Sopran (Carmenta), 2 Discant-Chalumeaux, Basson du Chalumeau, Streicher und B.C.
  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio für Viola d‘amore, Bass-Chalumeau und B.C. GWV 210
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre für 3 Chalumeaux, 2 Violinen, Viola und Cembalo F-DurGWV 449

Ausführende:

  • Michaela Riener (Sopran), Eric Hoeprich (Chalumeaux), Christian Leitherer (Chalumeaux), Ernst Schlader (Chalumeaux), Markus Springer (Chalumeaux)
  • Telemannisches Collegium Musicum

Datum: Samstag, 22. Oktober 2022, 19:30 Uhr
Ort: Kloster Michaelstein, Blankenburg (D)
Veranstalter: Michaelsteiner Klosterkonzerte


 

Raritäten der Barockmusik

  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio, a Fagotto, Chalumeau e Cembalo → GWV 201
  • Georg Philipp Telemann (1681–1767): Sonate in f-moll für Fagott und B.C. TWV 41:f1
  • Bartolomeo de Selma y Salaverde (um 1595–nach 1638): 12. Canzon seconda für Flöte, Fagott und B.C. und
    15. Canzon quinta Vestiva i colli passegiatto für Flöte, Fagott und B.C.
  • Johann Kuhnau (1660–1722): „Der todkranke und wiedergesunde Hiskias” für Cembalo aus: Musikalische Vorstellung einiger biblischer Historien
  • Johann Jacob Walther (1650–1717): Sonate G-Dur aus dem Notenbuch von Friedrich II.
  • Antonio Vivaldi (1678–1741): Sonate in a-moll für Blockflöte, Fagott und B.C. RV 86
  • Johann Heinrich Schmelzer (um 1623–1680): Sonate für Violine, Fagott und B.C.
  • Alessandro Stradella (1639–1682): Sinfonia für Violine, Violoncello oder Laute und B.C.

Ausführende:

  • Susanne Ehrhardt (Blockflöte, Barockklarinette, Chalumeau), Jacopo Cristiani (Barockfagott), Christian Möbius (Cembalo)

Datum: Samstag, 15. Oktober 2022, 20.00 Uhr
Ort: Staatstheater Cottbus, Kammermusiksaal, Cottbus (D)
Veranstalter: Staatstheater Cottbus Brandenburgische Kulturstiftung


 

Mein Herze schwimmt in Blut

  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouverture für 2 Violinen, Viola und Cembalo: Le DesireGWV 445
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Mein Herze schwimmt im Blut“ → GWV 1152/12b
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Fantasie und Fuge g-moll BWV 542 (Transkriptionen von Orgelstücken für Saiteninstrumente)
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Choral "O Mensch, bewein dein Sünde gross" BWV 622
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Trio-Sonate G-Dur BWV 530, 1. Satz "Vivace"
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Fantasie G-Dur BWV 572
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Mein Herze schwimmt im Blut" BWV 199

Ausführende:

  • Miriam Feuersinger (Sopran)
  • Capricornus Consort Basel, Leitung: Péter Barczi

Datum: Sonntag, 9. Oktober 2022, 15.00 Uhr
Ort: Eglise Saint-Efflam, Plestin-les-Grèvesl (F)
Veranstalter: FESTIVAL D'AUTOMNE


 

Les Goûts Réunis

  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Psalm 51 "Tilge, Höchster, meine Sünden" BWV 1083 nach dem Stabat Mater von Pergolesi
  • Christoph Graupner (1683-1760): Entrata per la Musica di Tavola A-Dur für 2 Violinen, Viola und CembaloGWV 472
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate "Sie verachten das Gesetz des Herrn Zebaoth" TWV 1:1339

Ausführende:

  • Sabine Goetz (Sopran), Matthias Lucht (Altus)
  • Mannheimer Hofkapelle, Leitung und Cembalo: Florian Heyerick

Datum/Ort: Samstag, 17. September 2022, 20:00 Uhr; Johanniskirche, Mannheim (D)
Sonntag, 18. September 2022, 17:00 Uhr; Karmeliterkloster, Frankfurt (D)
Veranstalter: ALLEGRA


 

MusicaSacra - Kantatengottesdienst

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Lass deinen Stolz" → GWV 1154/20

Ausführende:

  • Johannes Wedekind (Bass)
  • Instrumentalsolisten, Leitung & Orgel: Leonard Völlm

Datum: Sonntag, 18. September 2022, 11:00 Uhr
Ort: Auferstehungskirche, Stuttgart-Möhrngen (D)
Veranstalter: Evang. Kirchengemeinde Möhringen und Fasanenhof


 

Konzert zum Tag des offenen Denkmals

  • Giuseppe Torelli (1658-1709): Concerto D-Dur für Trompete und Streicher
  • Francesco Durante (1684-1755): Concerto Nr. 5 A-Dur
  • Johann Baptist Georg Neruda (1707-1780): Konzert Es- Dur für Trompete und Streicher
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Concerto d-Moll RV 128
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Concerto polonois G-Dur TWV (43:G7)
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ciaconna
  • Johann Adolph Hasse (1699-1783): Sinfonia g-moll op.5/6
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Sonate D- Dur für Trompete und Streicher

Ausführende:

  • Manfred Bockschweiger (Trompete)
  • Darmstädter Barocksolisten

Datum: Sonntag, 11. September 2022, 20:15 Uhr
Ort: Einhardbasilika, Große Maingasse, Seligenstadt (D)
Veranstalter: Seligenstädter Klosterkonzerte


 

Jauchzet Gott!

  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate „Erschallet ihr Lieder“ - Chorsatz BWV 172
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto Es-Dur für 2 Violinen, Streicher und B.C. → GWV 319
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Das Licht des Lebens gehet auf" → GWV 1107/44
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate „Was mein Gott will, das g’scheh‘ allzeit“ - Chorsatz BWV 111 
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Sinfonia D-Dur, Konzertsatz für 3 Trompeten, Pauken, 2 Oboen, Fagott, Violine solo, Streicher und B.C. BWV 1045
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Jauchzet Gott in Allen Landen", BWV 51 (Version von Wilhelm Friedemann Bach)

Ausführende:

  • Magdalene Harer (Sopran), Hannes Ruc-Brachtendorf (Trompete)
  • Petri-Kammerchor, Ensemble Harmonie Universelle, Leitung Violine: Florian Deuter & Mónica Waisman

Datum/Ort: Freitag, 9. September 2022, 20:00 Uhr; Petrikirche, Mühlheim an der Ruhr (D)
Samstag, 10. September 2022, 19:00 Uhr; Schlosskirche, Weilburg (D)
Sonntag, 11. September 2022, 17.00 Uhr; Basilika St. Ursula, Köln (D)
Veranstalter: Harmonie Universelle


 

BAROKENTIN

  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio für Querflöte, Viola d´amore und Cembalo  → GWV 217
  • sowie Triosonaten von Georg Philipp Telemann, Jean-Pierre Guignon, Giuseppe Valentin, Jean-Marie Leclair sowie Stücke für Cembalo von Johann Froberger und Pancrace Royer.

Ausführende:

  • Faustine Nondier (Traversflöte), Jet Planken (Viloloncello), Jean-Baptiste Bernuit (Violine, Viola), David le Monnier (Cembalo, Orgel)

Datum/Ort: Sonntag, 10. Juli 2022, 18:00 Uhr; Abbaye de Hambye (F)
Samstag, 23. Juli 2022, 18:00 Uhr; Eglise de Saint Côme de Fresné (F)
Veranstalter: BaroKentin


 

Graupner-Kantaten für zwei Soprane und Bass

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ein jeglicher sei gesinnet" → GWV 1126/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Zerfliess mein Herz in Blut" → GWV 1127/20
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Nun ist auferstanden" → GWV 1128/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Christ lag in Todesbanden" → GWV 1130/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Du schönes Wohnhaus" → GWV 1133/20

Ausführende:

  • Marie Luise Werneburg (Sopran), Hanna Zumsande (Sopran), Dominik Wörner (Bass)
  • Kirchheimer BachConsort, Leitung: Florian Heyerick

Datum: Samstag, 16. Juli 2022, 19:00 Uhr und Sonntag, 17. Juli 2022, 15:00 Uhr
Ort: St. Andreaskirche (Prot. Kirche), Kirchheim an der Weinstraße (D)
Veranstalter: Kirchheimer Konzertwinter


 

Graupner_reflexion 7

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Furcht und Zagen"  → GWV 1102/11b

Ausführende:

  • Cornelia Winter (Sopran)
  • Main Barockorchester Frankfurt, Leitung: Burkhard Engelke

Datum: Sonntag. 17. Juli 2022, 17:00 Uhr
Ort: Auferstehungskirche, Darmstadt-Arheilgen (D)
Veranstalter: Musikbüro Auferstehungs_Musik


 

Bewerbungskantaten für das Thomaskantorat in Leipzig

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Aus der Tiefen rufen wir"GWV 1113/23a
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Lobet den Herrn alle Heiden"→ GWV 1113/23b
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate "Ich muß auf den Bergen weinen und heulen", TWV 1:851
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Jesus nahm zu sich die Zwölfe", BWV 22
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Du wahrer Gott und Davids Sohn", BWV 23

Ausführende:

  • Isabel Schicketanz (Sopran), Stefan Kunath (Altus), Martin Schicketanz (Bass)
  • Capella Jenensis

Datum/Ort: Freitag, 15. Juli 2022, 19:00 Uhr; Herderkirche, Weimar (D)
Samstag, 16. Juli 2022, 19:00 Uhr; Annenkirche, Dresden (D)
Veranstalter: Ensembles Ælbgut