Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Konzertarchiv 1994 - 2017

In unserem Archiv finden Sie alle Konzerte, die auf dieser Webseite als Konzerte gemeldet worden sind. Es dient der Übersicht darüber, welche Werke von Christoph Graupner bereits aufgeführt worden sind und geben Gelegenheit, mit den Ausführenden Kontakt aufzunehmen.


 

Konzerte Aargau. Schloss Lenzburg - elftes jahrhundert

  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Occasional Suite VI
  • Georg Philipp Telemann (1681–1767): Konzert für 2 Hörner Es-Dur (Tafelmusik III) TWV 54: Es1
  • Christoph Graupner (1683–1760): Ouvertüre D-DurGWV 420
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Konzert für 2 Trompeten, Streicher und B.C.
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Erstes Brandenburgisches Konzert, BWV 1046

Ausführende:

  • Capriccio Barockorchester

Datum: Sonntag, 13. August 2017, 18.00 Uhr
Ort: Grosser Rittersaal, Schloss Lenzburg
Veranstalter: capriccio barock orchester


 

Mein Herze singt und spielt dem Herrn

Kantaten der Hoffnung und Glaubenszuversicht aus dem Barock

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Nahet euch zu Gott" → GWV 1163/14
  • Christoph Graupner (1683-1760): Choralmotette "Ich liebe Jesum voller Freuden" → GWV 1159/13
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Herze singt und spielt dem Herrn" → GWV 1161/16
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Der Herr hat alles wohlgemacht" → GWV 1153/14
  • Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749): Kantate "Es wird Freude seyn vor den Engeln Gottes"
  • Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749): Kantate "Das ist je gewisslich wahr und ein wertest Wort"
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Der Herr denket an uns" BWV 196

Ausführende:

  • Sabine Mauser & Jana Stahlhut (Sopran), Michaela Abel (Mezzosopran), Johanna Schatz (Alt), Marco Schneider (Tenor), Philipp Gaiser (Bass)
  • Capella Regnensis, Coro Cantiamo, Leitung: Marco Schneider

Datum: Sonntag, 6. August 2017, 18:00 Uhr
Ort: Kirche St. Veit in Veitsbronn
Veranstalter: Coro Cantiamo


 

Musik für Schloss und Hof

  • Henry Purcell (1659-1695): If music be the food of love – Music for a while – Dear Pretty Youth – Not all my Torments Man is for the Woman made
  • Christoph Graupner (1683-1760): Partitia Nr. 3 in D-Dur → GWV 103 
  • Michael Lambert (1610-1696): Rochers, vous êtes sourds – Goutons le doux repos – Ombre de mon amant 
  • Marc-Antoine Charpentier (1643-1704): Celle qui fait tout mon tourment 
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Nimm dein Herz nur wieder an – Komm süßer Schlaf 
  • Christoph Graupner (1683-1760): Arie "Mein Hertz ist itzt ein Thränen-Brunn" aus der Kantate "Mein Hertz schwimmt in Blut" GWV 1152/12b
  • Andreas Hammerschmidt (1611-1675): Wie er wolle geküsset seyn
  • Christoph Bernhard (1628-1692): Scheiden bringt Leiden
  • Thomas Selle (1599-1663): Amarilli, du schönstes Bild – Sag mir doch, liebes Echo mein
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Fantasia Nr.9 in C-Dur für Viola da Gamba solo 
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): La Cantate Française – Sans y penser, à Tirsis j’ay su plaire

Ausführende:

  • Hannah Medlam (Sopran), Charles Medlam (Viola da gamba), Richard Egarr (Cembalo) von London Baroque

Datum: Donnerstag, 3. August 2017, 20:00 Uhr
Ort: Jagdschloss Kranichstein, Darmstadt
Veranstalter: Residenzfestspiele Darmstadt


 

Kantatengottesdienst in der Marktkirche zu Halle

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Angenehmes Wasserbad" → GWV 1104/11c

Ausführende:

  • Solisten
  • Marktkantorei, concentus musicus

Datum: Sonntag, 23. Juli 2017, 10.00 Uhr
VeranstalterMarktkirche Halle


 

1723: Herr Bach Comes to Town 

  • Johann Kuhnau (1660-1722): Bone Jesu, chare Jesu
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Concerto für Oboe c-moll TWV 51/c1
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Die Nacht ist vergangen" → GWV 1101/22
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Preludium und Fuge C-Dur BWV 547
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Dazu ist erschienen der Sohn Gottes" BWV 40

Ausführende:

  • Nola Richardson (Sopran), Abigail Lennox (Sopran), Michael Albert & Catharine Cloutier (Alt), Jonas Budris (Tenor), John David Adams & Jacob Cooper (Bass), Stephen Hammer (Oboe)
  • Blue Hill Bach Artists, Leitung & Orgel: John Finney

Datum: Donnerstag, 20. Juli 2017
Ort: St. Francis by the Sea Episcopal Church, Blue Hill, Maine, USA
Veranstalter: Blue Hill Bach


 

Zur Ehre und zum Ergötzen des Gemüths

Festliche Barockmusik mit dem Barockorchester München

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Angenehmes Wasserbad" → GWV 1104/11c
  • sowie Werke von Johann Sebastian Bach, Arcangelo Corelli, Francesco Geminiani, Charles Avison, Georg Philipp Telemann, u. a.

Ausführende:

  • Martin Petzold (Tenor), Klaus Mertens (Bass), Manuel Dahme (Cembalo)
  • Munich Baroque

Datum: Sonntag 16.Juli 2017, 16:30
Ort: Kloster Benediktbeuern
Veranstalter: Kloster-Benediktbeuern


 

Barockes zur Reformation

Praeludium zum Erlanger Kirchentag

  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Christen ätzet diesen Tag" BWV 63 (in einer rekonstruierten Fassung vom 31.10.1717 in Halle) 
  • Georg Philipp Telemann (1683-1767): Kantate "Daran ist erschienen die Liebe Gottes" TVWV 1:165
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750)/Wilhelm Friedemann Bach (1710-1784): "Gaudete omnes populi" BWV 80,1
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Jauchzet dem Herrn, alle Welt" → GWV 1173/17
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750)/Wilhelm Friedemann Bach (1710-1784): "Manebit verbum Domini" BWV 80,5
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Singet dem Herrn ein neues Lied" BWV 190 (rekonstruierte Fassung zum CA-Jubiläum 1730)

Ausführende:

  • Franziska Bobe (Sopran), Thomas Riede (Altus), Richard Resch (Tenor), Markus Simon (Bass)
  • The Lord`s Company (auf historischen Instrumenten), Akademischer Chor der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen,
    Leitung: UMD Prof. Dr. Konrad Klek

Datum: Freitag, 7. Juli 2017, 19.30 Uhr
Ort: Neustädter Kirche, Erlangen
Veranstalter: Erlanger Universitätsmusik


 

Pearls of the Late German Baroque

… What Could Have Been Heard at the Café Zimmermann in Leipzig …

  • Christoph Graupner (1683–1760): Triosonata für Blockflöte, Viola d’amore und B.C. → GWV 217
  • Johann Sebastian Bach (1685–1750): Sonate für Violoncello (original für Violine) und obligatem Cembalo BWV 1029
  • Georg Philipp Telemann (1681–1767): Partita für Sopranblockflöte und B.C. TWV 41:G2
  • Johann Georg Pisendel (1687–1755): Sonata für Violine und B.C. (JunP IV.1)
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Quartet D-Dur TWV 43:D1

Ausführende:

  • Zoltán Majó (Blockflöte), Ciprian Câmpean (Violine), Mátyás Bartha (Violoncello), Erich Türk (Cembalo)

Datum: Sonntag, 17. Juli 2017, 18.00 Uhr
Ort: Town Hall, St. István Hall, Odorheiu-Secuiesc (Rumänien)
Veranstalter: Early Music Festival


 

Lunchkonzert Reihe

zum 50-Jahre-Jubiläum des Instituts Alte Musik und Aufführungspraxis der Kunstuniversität Graz

Christoph Graupner veröffentlichte 1722 monatlich eine großangelegte Cembalo-Suite und fasste die zwölf Werke unter der Bezeichnung Monatliche Clavir-Früchte zusammen.

Dazu Gregor Joseph Werner Sammlung Neuer und sehr curios-Musicalischer Instrumental-Calender und Georg Philipp Telemann Harmonischer Gottesdienst

Ausführende:

  • Studierende der Kunstuniversität

Datum: Montag, 26. Juni und Montag 31.Juli 2017
Ort: Kunstuniversität Graz Mumuth Foyer
Veranstalter: Kunstuniversität Graz


 

Kantatengottesdienst mit Graupner

  • Christoph Graupner (1683–1760): Kantate "Ist Gott für uns wer mag wieder uns sein" → GWV 1139/46
  • Georg Philipp Telemann (1681–1767): Kantate "Was mein Gott will, das g'scheh allzeit" TWV 31:35

Ausführende:

  • Kirchenchöre der Reformierten Gemeinde und der Peterskirche
  • Instrumentalisten, Leitung: Hans-Martin Knappe

Datum: Sonntag, 18. Juni 2017, 10.00 Uhr und Sonntag, 2. Juli 2017, 10.00 Uhr
Ort: Evangelische Peterskirche Kirchdornweg, Am Petersberg 15, Bielefeld und Evangelische-Reformierte Süsterkirche, Süsterplatz 2, Bielefeld
Veranstalter: Kirchenmusik in Bielefeld


 

Kantatengottesdienst zum Pfingstsonntag

  • Kantate "Reiner Geist, lass doch mein Herz" → GWV 1138/11
  • und 1. und 3. Satz aus dem Konzert B-Dur → GWV 341

Ausführende:

  • Verena Well (Sopran), Sonja Hampe und Florian Schnabel (Oboe), Esther Balázs und Annette Flender (Violine), Florian Dreisbach (Viola), Regina Arndt (Cello), Hubert Schmid (Kontrabass)
  • Cembalo, Orgel, Leitung: Christoph Hanelt

Datum: Sonntag, 04.06.2017, 10:00 Uhr
Ort: Gnadenkirche Fürstenfeldbruck


 

Wer mich findet - Kantaten von Christoph Graupner

  • Christoph Graupner (1683–1760): Kantate "Der Gerechten Pfad glänzet" → GWV 1139/50
  • Christoph Graupner (1683–1760): Kantate "Wer mich findet der findet das Leben" → GWV 1140/33
  • Christoph Graupner (1683–1760): Kantate "Erbarm dich mein o Herre Gott" → GWV 1155/43

Ausführende:

  • Ensemble Paulinum, Barockorchester Pulchra musica, Leitung: Christian J. Bonath

Datum: Sonntag, 4. Juni 2017, 17.00 Uhr und Montag, 5. Juni 2017, 18.00 Uhr
Ort: Ev. Gemeindehaus Prälat-Diehl-Haus, Ober-Ramstadt (Grabengasse 20), Ev. Magnuskirche, Worms (Weckerlingplatz)
Veranstalter: Ensemble Paulinum e.V.


 

Cydonia Barocca

Das jährliche Pfingsten-Barockfestival in Gent (B) - Musik - Stadt - Quitte: Konzerte, Vorlesungen, Workshops, Meisterkurse, Open Stage, Telemarathon, Jazzsession, Familienkonzert, Kinderatelier, und vieles mehr. Aus folgenden Werken wird ein Auswahl gespielt:

  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto F-Dur für Blockflöte, 2 Violinen, Viola und B.C. → GWV 323
  • Christoph Graupner (1683-1760): Suite F-Dur für Altblockflöte, Streicher und Cembalo → GWV 447
  • Christoph Graupner (1683-1760): Sonate canonica für 2 Blockflöten, Viola da Gamba und B.C. g-moll → GWV 216
  • Christoph Graupner (1683-1760): Sonate für Cembalo und Violine G-Dur GWV 708
  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio h-moll für Traversflöte, Violine und B.C. → GWV 219
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Freu dich und sei fröhlich du Tochter Zion" → GWV 1101/20
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Erde Luft und Himmel krachen" → GWV 1102/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Meine Seele ist stille zu Gott" → GWV 1114/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Du gehst O Jesu willig" → GWV 1119/14
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wer eine Grube machet" → GWV 1124/24
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Es kann nicht anders sein" → GWV 1133/11
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Gross sind die Werke des Herrn" → GWV 1138/23
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ich will in ihnen wohnen" → GWV 1138/25
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Meine Liebe lebt in Gott" → GWV 1142/12
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Sehet darauf dass nicht jemand Gottes Gnade" → GWV 1151/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wer seine Missetat leugnet" → GWV 1152/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Du sollst Gott deinen Herrn lieben" → GWV 1154/26
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Gott woran liegts doch" → GWV 1155/16
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "So wir im Geiste leben" → GWV 1156/23
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Erbarm dich mein o Herre Gott" → GWV 1163/24
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Herzlich tut mich verlangen" → GWV 1165/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ihr Frommen richtet euch empor" → GWV 1167/25
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wir wandeln im Glauben" → GWV 1169/10
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Danket Gott, frohlockt mit Händen" → GWV 1174/21
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Lobsinget den Herrn" → GWV 1174/22
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Der Herr hat Grosses an uns getan" → GWV 1174/25
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Unsers Herzens Freude hat ein Ende" → GWV 1175/26a
  • sowie viele Werke von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann.

Ausführende:

  • Ruth Van Killegem, Dimos De Beun, Jan Devlieger, Geert Van Gele, Tomma Wessel, Patrick Denecker, Bart Coen, Nathalie Houtman, Laura Pok, Marc Peire, Tom Beets, Bart Spanhove, Sabrina Frey, Jan Van Hoecke, Matthias Weidemann, Natalie Michaud (alle Blockflöte)
  • Vokalensemble Ex Tempore, Il Gardellino, Leitung: Florian Heyerick

Datum: Samstag, 3. Juni 2017, 8.30 Uhr bis Montag, 5. Juni 2017, 18.30 Uhr
Ort: verschiedene Orte, 9000 Gent (B)
Veranstalter:   www.cydonia-barocca.org


 

Vier Favoriten für das vakante Leipziger Thomaskantorat 1722/23

  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate "Meine Brüder, seid stark in dem Herrn" TWV 1:1094
  • Johann Friedrich Fasch (1688-1758): Kantate "Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig"
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Aus der Tiefen rufen wir → GWV 1113/23a
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Jesus nahm zu sich die Zwölfe" BWV 22

Ausführende:

  • Christiane Wiese (Sopran), Frederic Meylan (Altus), Christian Pohlers (Tenor), Johannes Schmidt (Bass)
  • Capella Fidicinia, Vox Humana, Leitung: Martin Krumbiegel

Datum: Sonntag, 28. Mai 2017, 19.30 Uhr
Ort: Heilig-Kreuz-Kirche, Leipzig
Veranstalter: Heilig-Kreuz-Kirche Leipzig


 

Darmstädter Auslese

Kantaten und Concerti von Christoph Graupner

  • Christoph Graupner (1683-1760):
    • Ouvertüre e-moll für 2 Oboen da caccia, Streicher und B.C. GWV 442
    • Kantate "Verleih dass ich aus Herzensgrund" für Sopran, 2 Violinen, Streicher und B.C. → GWV 1114/16
    • Kantate "Reiner Geist lass doch mein Herz" für Sopran, 2 Oboen, Fagott, Streicher und B.C. → GWV 1138/11
    • Concerto g-moll für 2 Violinen, Streicher und B.C. → GWV 334
    • Kantate "Ach Gott wie manches Herzeleid" für Sopran, 2 Oboen, Fagott, Streicher und B.C. → GWV 1142/11

Ausführende:

  • Dorothee Mields (Sopran)
  • Harmonie universelle, Leitung: Florian Deuter

Reihe: WDR Sonntagskonzerte
Datum: Sonntag, 14. Mai 2017, 17.00 Uhr
Ort: Trinitatiskirche, Filzengraben 6, 50676 Köln
Veranstalter: Forum Alte Musik Köln


 

Graupner in Bethel: Benefizkonzert für die Epilepsieklinik

  • Christoph Graupner (1683-1760): Trompetenkonzert Nr. 1 D-Dur
  • Charles-Marie Widor (1844-1937): Finale aus Orgelsymphonie Nr. 2 D-Dur
  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Klarinettenkonzert A-Dur
  • Johann Joachim Quantz (1697-1773): Triosonate für Oboe, Querflöte, Violoncello und Orgel
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Orgelkonzert B-Dur op. 7,1

Ausführende:

  • Tetsuo Kugai (Querflöte), Andreas Mirschel (Oboe), Fabian Adelt, (Klarinette),  Jan Esch (Trompete), Wolfgang Voit (Violoncello), Roland Voit (Orgel)
  • Das Hagener Kammerorchester, Leitung: Annette Lucas-Sinn

Datum: Sonntag, 7. Mai 2017, 15.00 Uhr
Ort: Evang.-Freikirchliche Kirche am Widey
Veranstalter: Roland Voit


 

Sebastian´s Peers

  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Ouvertüre aus Almira HWV 1
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Concerto Grosso op. 6 Nr. 6 HWV 324
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Aria "Klein-Zschocher müsse so zart und süße"  aus der Kantate "Mer hahn en neue Oberkeet" BWV 212
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouverture D-Dur für 2 Flöten, Streicher und B.C.  → GWV 418
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Ouvertüre der Kantate "Nach dir, Herr, verlanget mich" BWV 150 
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Aria "La folia"  aus der Kantate "Mer hahn en neue Oberkeet" BWV 212
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Sinfonia der Kantate "Non sa che sia dolore" BWV 209 
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Sinfonia aus der Kantate "Die Tageszeiten" TWV 20:39
  • Johann Friedrich Fasch (1688-1758): Concerto D-Dur für 2 Flöten, Streicher und B.C. FWV L D:9

Ausführende:

  • Early Music New York, Leitung: Frederick Renz

Datum: Samstag, 6. Mai 2017, 19.30 Uhr
Ort: First Church of Christ, Scientist, Central Park West at 68th St., NYC
Veranstalter: First Church of Christ, Scientist


 

Tagung: 14. Internationale Fasch-Tage "Von Luther zu Fasch"

Vortrag: Graupner in Zerbst? Die mutmaßlichen Kantaten Christoph Graupners im sogenannten "Dresdner Jahrgang"

Verflechtungen der Kirchenmusik an den protestantischen Höfen sind anhand der Verbreitung der einschlägigen Texte viel besser nachzuvollziehen als anhand der Musik, über deren Weitergabe und (Wieder)aufführungen wir immer noch sehr wenig wissen. Obwohl in der Graupner-Forschung bislang die Annahme galt, dass Graupners Werke – abgesehen von sehr wenigen Ausnahmen – zu seinen Lebzeiten nie außerhalb Darmstadts erklungen sind, muss diese Hypothese revidiert werden, seit mehrere Kirchenkantaten Graupners im sogenannten "Dresdner Jahrgang" ausgemacht wurden. Dr. Beate Sorg wird in ihrem Vortrag auf diesen Jahrgang eingehen und neben den Texten von Erdmann Neumeister und Johann Conrad Lichtenberg auch die musikalische Faktur der Kantaten untersuchen unter der Fragestellung, inwieweit vergleichbare ähnliche bzw. unterschiedliche Verortungen innerhalb der höfischen Kirchenmusik sichtbar werden. 

Referenten: u.a. Dr. Beate Sorg, Dr. Evan Cortens
Termin: 20. - 23. April 2017
VeranstalterStadt Zerbst/Anhalt und die Internationale Fasch-Gesellschaft e.V.
Programm:  http://www.fasch.net/dokumente/vorschau_2017.pdf


Festgottesdienst: Österliche Chor- und Orgelmusik

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Der Herr ist siegreich auferstanden" → GWV 1130/32

Ausführende:

  • Darmstädter Kantorei
  • Leitung und Orgel: Christian Roß

Datum: Sonntag, 16. April 2017, 10.00 Uhr
Ort: Stadtkirche, Darmstadt
Veranstalter: Darmstädter Kantorei


 

Kantatengottesdienst zum Karfreitag

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Sehet welch ein Mensch → GWV 1127/16
  • sowie Werke von Heinrich Schütz und Joachim von Burck.

Ausführende:

  • Rebecca Reuter (Sopran) Gisela Zachau (Violine), Esther Balázs (Violine), Florian Dreisbach (Viola), Reinhold Winckhler (Fagott), Heila Steinmann (Cello), Franz Hämmerle (Kontrabass)
  • Orgel & Leitung: Christoph Hanelt

Datum: Freitag, 14. April 2017, 10.00 Uhr
Ort: Gnadenkirche Fürstenfeldbruck
Veranstalter: Evangelische Erlöserkirche Fürstenfeldbruck und Versöhnungskirche Emmering