Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Suchergebnisse für aufgeführte Werke

Tragen Sie in das Suchfeld nur die GWV-Nummer ohne "GWV" ein:

  • "323" für genau das GWV 323
  • "/23" für die Kantaten des Jahrgangs 1723 (Zeitraum: 1709-1754)
  • Bei Eingabe von Teilen wie z.B. "17" erhalten Sie die Übersicht über alle Einträge,
    die die Zahl "17" enthalten.

 

Aktueller Suchbegriff: 209

Aktuelle Auswahl: 4 Einträge

Optionen:


 

Direkte Einträge im GWV

GWV 209
 
Trio, a Viola d'Amore e / Flauto Trav. / Christoph Graupner
471-02-4 Chamber

 

Einträge bei CD-Einspielungen, Videos, Büchern, Dissertationen, usw.

   

Keine Einträge gefunden!

 

 

Sonstiger Content

       
20. Internationaler Viola d'amore Congress

Im Rahmen des Internationalen Kongresses zur Viola d´amore werden auch zwei Werke von Christoph Graupner für Viola d´amore aufgeführt

Datum: Mittwoch, 8. Juni 2022, 19.30 Uhr 

  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio in d-moll  → GWV 207
  • sowie Werke von Heinrich Ludwig Vetter, Georg Philipp Telemann und Joachim Quantz

Ausführende:

  • Harmonie Universelle mit Elena Kraineva (Viola d’amore), Catherine Bull (Flöte), Daniel S. Pyle (Cembalo)

Datum: Samstag, 11. Juni 2022, 15.00 Uhr

  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio in e-moll  → 209">GWV 209
    in der Besetzung für Violine, Viola d´amore, Violoncello und Theorbe
  • sowie Werke von Claudio Monteverdi und Johann Mattheson

Ausführende:

  • Anna Fey (Sopran), Gertrud Schmidt (Viola d’amore), Jacopo Columbro (Violine), Mikel Elgezabel Garmendi (Violoncello), Max Hattwich (Theorbe)

Ort: Musikakademie Rheinsberg, Brandenburg (D)
Veranstalter: International Viola d’amore Society e.V.

 

Konzertarchiv
       
Himmlische Liebe - Weltlicher Schmerz
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto a-moll für 2 Traversflöten, für 2 Violinen, Viola und CembaloGWV 478
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Muss ich denn noch länger leiden" → GWV 1145/16
  • Philipp Heinrich Erlebach (1657-1714): Sonata terza, A-Dur – Violine, Viola da Gamba und B.C.
  • Dietrich Buxtehude (1637-1707): Kantate "Herr, wenn ich nur dich habe" BuxWV 38
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Solo-Kantate "Non sa che sia dolore" BWV 209

Ausführende:

  • Monika Mauch (Sopran)
  • Schaffhauser Barockensemble

Datum: Dienstag, 06. August 2019, 20:30 Uhr
Ort: Kirche St. Georg, Stein am Rhein (CH)
Veranstalter: Höri Musiktage

Konzertarchiv
       
Sebastian´s Peers
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Ouvertüre aus Almira HWV 1
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Concerto Grosso op. 6 Nr. 6 HWV 324
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Aria "Klein-Zschocher müsse so zart und süße" aus der Kantate "Mer hahn en neue Oberkeet" BWV 212
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouverture D-Dur für 2 Flöten, Streicher und B.C. GWV 418
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Ouvertüre der Kantate "Nach dir, Herr, verlanget mich" BWV 150
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Aria "La folia" aus der Kantate "Mer hahn en neue Oberkeet" BWV 212
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Sinfonia der Kantate "Non sa che sia dolore" BWV 209
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Sinfonia aus der Kantate "Die Tageszeiten" TWV 20:39
  • Johann Friedrich Fasch (1688-1758): Concerto D-Dur für 2 Flöten, Streicher und B.C. FWV L D:9

Ausführende:

  • Early Music New York, Leitung: Frederick Renz

Datum: Samstag, 6. Mai 2017, 19.30 Uhr
Ort: First Church of Christ, Scientist, Central Park West at 68th St., NYC
Veranstalter: First Church of Christ, Scientist

Konzertarchiv