Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Details zur Kantate GWV 1129/15

Heut triumphieret Gottes Sohn



Originaltitel:
Heut triumphieret Gottes Sohn
Abschnitt im Kirchenjahr: Ostern
Sonntag im Kirchenjahr: 2. Ostertag
Entstehungszeit: 1715
Vokal: ---
Solostimmen: ---
Instrumente: ---
Satzbeschreibung: ---
Dichter: G.C. Lehms
Partitur: ---
Edition: nicht bekannt
Kommentar: autograph in Frankfurt D-F/ Ms.Ff.Mus. 250 - copy in D Ds/fh



Originalquellen (ULB Darmstadt):Mus Ms-463-01
RISM ID:   450005122
Graupner-Werke-Verzeichnis:   157630000001192965
Faksimile an der ULB:   
Einzelheiten zum Kantatentext:   
Aufgeführt als Werk in Konzerten:    ---
Eingespielt auf CD, LP, usw.:---



 Ich möchte einen Fehler oder eine Verbesserung zu
    dieser Kantate melden:  
 


    Text der Kantate:
  1. Choral
    Heut’ triumphieret Gottes Sohn,
    der von dem Tod erstanden schon,
    Halleluja, Halleluja!
    mit großer Macht und Herrlichkeit.
    Des’ dank’n wir ihm in Ewigkeit.
    Halleluja, Halleluja!
  2. Tutti
    Alleluja!
  3. Arie
    Gottlob! wir sind versöhnt.
    Und Jesus hat vollendet,
    worzu ihn Gott gesendet.
    Er hat des Todes Macht,
    der Sünden finstre Nacht
    und Satans Höllenwelt
    aus eigner Kraft gefällt.
  4. Dictum
    Preiset mit mir den Herren und lasset uns miteinander seinen Namen erhöhen.
  5. Arie
    Ach, liebster Jesu! Was für Trost
    kann mir Dein Auferstehen geben.
    Nun hat es keine Not mit mir,
    denn ich bekomm’ auch einst von Dir
    der Seligen vergnügtes Leben.
  6. Dictum
    Dieser Tag ist heilig unserm Herrn. Darum bekümmert euch nicht, denn die Freude am Herrn ist eure Stärke.
  7. Choral
    Heut triumphieret Gottes Sohn.