Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Details zur Kantate GWV 1128/53

Man singet mit Freuden vom Siege



Originaltitel:
Man singet mit Freuden / vom Siege / a / 2 Clarin / Tympani / 2 Corn. / 2 Violin / Viola / Canto / Alto / Tenore / Basso / e / Continuo. / Fer. 1. Pasch. / 1752 / ad / 1731.
Abschnitt im Kirchenjahr: Ostern
Sonntag im Kirchenjahr: 1. Ostertag
Entstehungszeit: 1753
Vokal: Sopran, Alt, Tenor, Bass
Solostimmen: 3
Instrumente: , hn (2), clar (2), timp (4), str, bc
Satzbeschreibung:
     1.coro (SATB,clar(2),hn(2),timp(4),str,bc) - D - 12/8 (allegro)
     2.rec (S,bc)
     3.aria (S,hn(2),timp(4),str,bc) - G - 6/8 (allegro)
     4.acc (T,str,bc)
     5.choral (SATB,clar(2),hn(2),timp(2),str,bc) - D - 6/8 (allegro)
     6.rec (T,bc)
     7.choral (SATB,clar(2),hn(2),timp(2),str,bc) - D - 6/8 (allegro)
     8.rec (B,bc)
     9.aria (B,str,bc) - A - 3/8 (allegro)
     10.coro (SATB,clar(2),hn(2),timp(2),str,bc) - D - C (allegro)
Dichter: J.C. Lichtenberg
Partitur: 16 Seiten;
S, A, T, B: 2, 1, 1, 2 - vl 1 (2x), 2, vla, vlne (2x), bc: 3, 3, 2, 2, 3, 3, 3 - cor 1, 2, clno 1, 2: 1, 2, 1, 1 - timp: 2f.
Edition: nicht bekannt
Kommentar: ---



Originalquellen (ULB Darmstadt):Mus Ms-461-07
RISM ID:   450007090
Graupner-Werke-Verzeichnis:   157630000001192833
Faksimile an der ULB:   
Einzelheiten zum Kantatentext:   
Aufgeführt als Werk in Konzerten:    ---
Eingespielt auf CD, LP, usw.:---



 Ich möchte einen Fehler oder eine Verbesserung zu
    dieser Kantate melden:  
 


    Text der Kantate:
  1. Dictum
    Man singet mit Freuden vom Siege in den Hütten
    der Gerechten. Die Rechte des Herrn behält den Sieg.
    Die Rechte des Herrn ist erhöhet, die Rechte des
    Herrn behält den Sieg.
  2. Rezitativ
    Der Fürst des Lebens siegt,
    es liegt
    der Tod und Höllenmacht in Banden.
    Der Herr ist auferstanden!
    Die Frommen glauben dieses kaum,
    der süße Trost von Jesus Leben
    ist ihnen wie ein Traum,
    jedoch der Sieg ist da.
    Der große Jehovah
    wird Seinem Volk auch Kraft zum Leben geben.
  3. Arie
    Zion frohlocket in herzlicher Freude,
    Jesus sein König hat herrlich gesiegt.
    Nun ist der Stachel des Todes zerbrochen,
    Satan und Hölle, die können nicht pochen,
    all ihr Vermögen und Ehre erliegt.
  4. Accompagnato-Rezitativ
    Sagt’s allen Orten an:
    man singt
    in denen Hütten der Gerechten
    vom Sieg, vom Heil, das Jesus bringt.
    Der Weg, die Bahn
    zum Himmel ist gemacht.
    Der Herr hat armen Todesknechten
    die Lebensfreiheit ausgebracht. Halleluja.
  5. Choral
    Herr Gott, Dich loben wir,
    Herr Gott, wir danken Dir.
    Die ganze werte Christenheit
    rühmt Dich auf Erden alle Zeit.
  6. Rezitativ
    Ja, ja,
    wir loben Dich, der Trost ist groß,
    wir sind von Höllenbanden los,
    von Todesfurcht befreit.
    Ach Jesu, Herr der Herrlichkeit,
    wie groß ist Deine Macht, wie groß ist Deine Güte!
  7. Choral
    Du König der Ehren, Jesu Christ,
    Gott’s Vaters ew’ger Sohn Du bist.
    Der Jungfrau’n Leib nicht hast verschmäht,
    zu erlös’n das menschlich Geschlecht.
    Du hast dem Tod zerstört sein Macht,
    und alle Christ’n zum Himmel bracht.
  8. Rezitativ
    Herr, Deines Volks Herz und Gemüte
    ist ganz mit Wonne angefüllt.
    Du hast, ach, allzu treu der Frommen Wunsch erfüllt.
  9. Arie
    Jauchze Zion, jauchze,
    sprich mit Freuden: „Jesus lebt.“
    Hallelujah Hallelujah.
    Meinen Trost soll niemand rauben,
    Jesus Sieg ist mein im Glauben
    Trutz, Satan, trutz, mein Heil ist da.
  10. Dictum
    Gelobet sei Sein herrlicher Name ewiglich und alle
    Lande müssen Seiner Ehre voll werden. Amen!