Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Graupner Werkverzeichnis (GWV) - Online

Die von Florian Heyerick im Rahmen seines Webportals graupner-digital konzipierte Datenbank der Kantaten basiert auf der von Oswald Bill eingeführten und im 1. Band des Vokalwerkeverzeichnis verwendeten Systematik (siehe GWV Vokalwerke Band I, Vorwort, S. VIII). In Anlehnung daran lassen sich die zu vergebenden Nummern für die geplanten Folgebände des gedruckten GWV, die den Zeitraum zwischen dem 6. Sonntag nach Trinitatis und dem Ende des Kirchenjahres umfassen werden, mit hoher Wahrscheinlichkeit vorwegnehmen.

Die Online Datenbank verwendet diese Nummern bereits, so dass Benutzer in der Lage sind, neben den Instrumentalwerken auch sämtliche Kirchenkantaten Graupners nach verschiedenen Gesichtspunkten zu recherchieren, zu sortieren und über einen Link zur Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) Darmstadt als Digitalisat des Autographs aufzurufen und herunterzuladen.

In diesem Datenbankangebot fehlen noch die Bühnenwerke sowie die weltlichen Kantaten. Die drei Rubriken Instrumental Works, Vocal Works (Sacred Cantatas) und Public Distributions streben eine vollständige Erfassung nach dem aktuellen Stand der Forschung an:

  • Instrumental Works – Die Instrumentalwerke
    Unter dem Startmenü befindet sich eine kurze Anleitung zur Benutzung der Datenbank sowie eine Übersicht der erfassten Werkgruppen:
  • Vocal Works: Sacred Cantatas – Die Kirchenkantaten
    • Kirchenkantaten - GWV 1101/xx - 1177/xx
      Über die Search-Funktion in der Taskleiste lassen sich alle Kantaten auf- oder absteigend ordnen, z. B. chronologisch nach Entstehungsjahren oder nach Anlässen im Kirchenjahr. Aber auch Textanfänge, Besetzung, Stimmenmaterial, sogar Ton- und Taktart einzelner Sätze werden angezeigt und erlauben somit, auf einen Blick sämtliche Kantaten mit einem bestimmten Merkmal zu erfassen.
    • Übersicht der verwendeten Abkürzungen.
  • Public Distributions – Veröffentlichungen