Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Suchergebnisse

Tragen Sie in das Suchfeld nur die GWV-Nummer ohne "GWV" ein:

  • "323" für genau das GWV 323
  • "/23" für die Kantaten des Jahrgangs 1723 (Zeitraum: 1709-1754)
  • Bei Eingabe von Teilen wie z.B. "17" erhalten Sie die Übersicht über alle Einträge,
    die die Zahl "17" enthalten.

 

Aktueller Suchbegriff: 466

Aktuelle Auswahl: 16 Einträge
Fundstellen: 15 in Kanataten-PDFs

Optionen:


 

Direkte Einträge im GWV

GWV 466
 
Ouverture a 2 Corn: di Selv. Tymp. 2 Violin. Viola e Cembalo. / Ch: Graupner.
464-64 Ouverture

 

Einträge in den PDF-Dokumenten der Kantaten

Mus-Ms-420-08   Lasset uns Ostern halten    (GWV 1128/12)   
Mus-Ms-420-09   Ich wickle mich in deine Wunden    (GWV 1130/12)   
Mus-Ms-424-26   Wachset in der Erkenntnis Gottes    (GWV 1165/16)   
Mus-Ms-428-19   Weg verdammtes Sündenleben    (GWV 1147/20)   
Mus-Ms-432-32   Wir haben einen Gott der da hilft    (GWV 1165/24)   
Mus-Ms-444-04   Herr nun lässest du deinen Diener    (GWV 1169/36)   
Mus-Ms-449-28   Freut euch Gottes Geist die Taube    (GWV 1138/41)   
Mus-Ms-449-36   Der Herr hat unsere Gerechtigkeit hervorgebracht    (GWV 1146/41)   
Mus-Ms-449-37   Alle Schrift von Gott eingegeben ist    (GWV 1147/41)   
Mus-Ms-450-48   Des Glaubenstrieb ist stets geschäftig    (GWV 1162/42a)   
Mus-Ms-456-15   Wenn der Tröster kommen wird    (GWV 1137/48)   
Mus-Ms-456-20   Ihr Lieben lasset uns untereinander    (GWV 1145/48)   
Mus-Ms-456-22   Der Herr der unter ihnen ist    (GWV 1147/48)   
Mus-Ms-459-19   Warum toben die Heiden und die Leute    (GWV 1164/51)   
Mus-Ms-460-10   Der Herr ist allen gütig    (GWV 1105/52)   

 

Einträge bei CD-Einspielungen, Videos, Büchern, Dissertationen, usw.

 
CHRISTOPH GRAUPNER : Ouverture pour 2 cors (GWV 466)
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre für 2 Waldhörner, Tympani, 2 Violinen, Viola und Cembalo G-DurGWV 466
Interpreten:
  • Pierre-Antoine Tremblay, Louis-Pierre Bergaron (Horn)
  • L’Ensemble des Idées heureuses
  VIDEO
 
Early Birds
  • Christoph Graupner (1683-1760): 6. "Uccellino Chiuso" aus der Ouvertüre für 2 Waldhörner, Tympani, 2 Violinen, Viola und Cembalo G-DurGWV 466
  • sowie Musik von zahlreichen anderen Komponisten zum Thema "Vogel im Barock".
Interpreten:
  • Simon Borutzki (Blockflöte)
  • Hofkapelle Schloss Seehaus

CD 2012
CD
 
Two Overtures, Cantata
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre für 2 Waldhörner, Tympani, 2 Violinen, Viola und Cembalo G-DurGWV 466
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Es begab sich, daß Jesus in eine Stadt mit Namen Nain ging" → GWV 1157/37
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre für 2 Querflöten, 2 Violinen, Viola und Cembalo D-DurGWV 418
Interpreten:
  • Barbara Schlick (Sopran), Hein Meens (Tenor), Stephen Varcoe (Bass)
  • Das Kleine Konzert, Leitung: Hermann Max

CD 132
CD

 

Sonstiger Content

   
aus der Ouvertüre G-Dur auf MDR Klass
Datum
04.11.2019
Zeit
16:00 - 19:00
Sender
MDR Klassik
Sendung
MDR Klassik
Titel
Menuett I und II  aus: Ouvertüre G-Dur, GWV 466
Interpreten
Das Kleine Konzert, Leitung: Max, Hermann
Graupner im Radio Archiv
 
Christoph Graupner beim Bachfest Leipzig prominent vertreten

Dem Motto „Zyklen“ des diesjährigen Bachfestes wurden auch 2 Kantaten-Abende im Grassi Museum mit Studierenden und Dozenten in der Reihe „Alte Musik Fest“  der Musikhochschule Leipzig gewidmet. Der Freitag Abend stand unter dem Motto „Bey Paucken und Trompeten Schallen – Festmusiken eines barocken Lebenszyklus“. Hier wurde ein "Pasticcio" aus mehreren Werken Graupners szenisch aufgeführt. Eingebettet in die Geburtstagkantate GWV 1274/26 (vorgesehene Nummer) und die Ouvertüre GWV 424 erklangen Auszüge aus dem Divertissement zur Hochzeit von Erbprinz Ludwig mit Charlotte Christine von Hanau-Lichtenberg, mit tänzerischen Einlagen aus → GWV 405 und → GWV 466 sowie die Trauerkantate „Ach meines Jammers“ zum Tod der Erbprinzessin GWV 1175/26b (vorgesehene Nummer).

Es war ein gelungener Abend, dies lag einerseits an Graupners Musik (besonders die Trauerkantate ist ein wirkliches Kleinod) und dem klugen Konzept, andererseits an der guten musikalischen Ausführung der Studierenden (sowie einiger Dozenten) unter der Leitung von Mechthild Karkow. Das üppig besetzte Barockorchester und die Solisten interpretierten die abwechslungsreiche Musik durchweg angemessen, mit Spielfreude und Einfühlung. Wir hatten die einmalige Gelegenheit, eine moderne Welturaufführung zu erleben: Geburtstagsmusik, Hochzeitsmusik, Trauermusik in Verbindung mit Ouverture und Tanzsätzen von Christoph Graupner, der sich sicher nicht hätte träumen lassen, dass seine Werke einmal in dieser Zusammenstellung in Leipzig (wo er selbst einst Thomasschüler und Student gewesen ist) erklingen!

Der zweite Abend war 4 Passionkantaten aus dem Zyklus "Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze" von 1743 gewidmet. Es erklangen die Kantaten 4 bis 7 GWV 1123-1127/43 in perfekter Darbietung.

Zudem konnte man im Rahmen des Bachfestes noch weitere Werke von Graupner hören: die Kantate „Muss ich denn noch ferner leiden" → GWV 1145/16 und die Sinfonia D-Dur → GWV 523, die in einer Mette in der Nicolaikirche den Platz eines Orgelvorspiels einnahm. 

Veröffentlichung: 30. Juni 2018
Quelle: Ulrich Neuhaus

Nachrichten
 
Großer Cembalo-Tag

Ausführende:

  • Luc Beauséjour, Mylène Bélanger, Johanne Couture, Hank Knox, Jean-Willy Kunz, Dom André Laberge, Mélisande McNabney und Geneviève Soly (Cembalo)

Datum: Donnerstag, 28. Februar 2019, 19.00 Uhr
Ort: Bourgie Halle - 1339 Sherbrooke Street West, Montreal (CA)
Veranstalter: Les Idées heureuses

 

Konzert Archiv
 
Oiseaux baroques ou Papahugo l'oiseleur
  • Christoph Graupner (1683-1760): 6. "Uccellino Chiuso" aus der Ouvertüre für 2 Waldhörner, Tympani, 2 Violinen, Viola und Cembalo G-DurGWV 466
  • und Musik von Wolfgang-Amadeus Mozart, Jean-Joseph Mouret, Mr. Hill, Georg-Philipp Telemann, François Couperin, Edward Finch, Georg Friedrich Händel, Leopold Mozart oder Edmund Angerer, Jean-Claude Hervieux de Chanteloup, Antonio Vivaldi und Jean-Philippe Rameau.

Ausführende:

  • Hugo Reyne (Flageolet, Flöte, Serinette, Appeaux), Saskia Salembier (Violine, Gesang), Matthieu Camiller (Violine), Jérôme Vidaller (Violoncello), Yannick Varlet (Cembalo) 
  • Leitung: Hugo Reyne

Datum: Samstag, 16. März 2019, 21:00 Uhr
Ort: Kapelle des Musikkonservatoriums, Marktkirche von Pays d'Apt (F)
Veranstalter: Les Musicales du Luberon

 

Konzert Archiv
   
Ouvertüre G-Dur auf BR Klassik
Datum
02.02.2019
Zeit
07:05 - 08:00
Sender
BR Klassik
Sendung
Die Bach-Kantate zu Mariä Lichtmess
Titel
Ouvertüre G-Dur GWV 466
Interpreten
Das Kleine Konzert: Hermann Max
Graupner im Radio Archiv
   
Ouvertüre G-Dur auf HR 2
Datum
25.10.2019
Zeit
13:05 - 16:00
Sender
HR 2 Kultur
Sendung
Klassikzeit
Titel
Ouvertüre G-Dur GWV 466
Interpreten
Das Kleine Konzert / Hermann Max
Graupner im Radio Archiv
   
Ouvertüre G-Dur auf HR 2 Kultur
Datum
10.12.2019
Zeit
13:05 - 16:00
Sender
HR 2 Kultur
Sendung
Klassikzeit
Titel
Ouvertüre G-Dur GWV 466
Interpreten
Das Kleine Konzert / Hermann Max
Graupner im Radio Archiv
   
Ouvertüre G-Dur auf HR2
Datum
09.01.2019
Zeit
13:05 - 16:00
Sender
HR 2 Kultur
Sendung
Klassikzeit
Titel
Ouvertüre G-Dur GWV 466
Interpreten
Das Kleine Konzert / Hermann Max
Graupner im Radio Archiv
   
Ouvertüre G-Dur auf HR2 Kultur
Datum
15.05.2018
Zeit
10:05 - 12:00
Sender
HR2 Kultur
Sendung
Klassikzeit
Titel
       Graupner: Ouvertüre G-Dur GWV 466
Interpreten
Das Kleine Konzert / Hermann Max

 
Graupner im Radio Archiv
   
Ouvertüre G-Dur auf HR2 Kultur
Datum
16.03.2018
Zeit
13:05 - 16:00
Sender
HR2 Kultur
Sendung
Klassikzeit
Titel
Ouverture G-Dur GWV 466
Interpreten
Das Kleine Konzert / Hermann Max

Graupner im Radio Archiv
   
Ouvertüre G-Dur GWV 466 auf HR 2 Kultur
Datum
30.04.2020
Zeit
12:05 - 16:00
Sender
HR 2 Kultur
Sendung
Klassikzeit
Titel
Ouvertüre G-Dur GWV 466
Interpreten
Das Kleine Konzert / Hermann Max
Graupner im Radio Archiv
   
Ouvertüre G-Dur GWV 466 auf HR2 Kultur
Datum
06.09.2018
Zeit
13:05 - 16:00
Sender
HR 2 Kultur
Sendung
Klassikzeit
Titel
Ouvertüre G-Dur GWV 466
Interpreten
Das Kleine Konzert / Hermann Max
Graupner im Radio Archiv