Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Suchergebnisse für aufgeführte Werke

Tragen Sie in das Suchfeld nur die GWV-Nummer ohne "GWV" ein:

  • "323" für genau das GWV 323
  • "/23" für die Kantaten des Jahrgangs 1723 (Zeitraum: 1709-1754)
  • Bei Eingabe von Teilen wie z.B. "17" erhalten Sie die Übersicht über alle Einträge,
    die die Zahl "17" enthalten.

 

Aktueller Suchbegriff: 436

Aktuelle Auswahl: 3 Einträge

Optionen:


 

Einträge bei CD-Einspielungen, Videos, Büchern, Dissertationen, usw.

   

Keine Einträge gefunden!

 

 

Sonstiger Content

 
Concerto di Pentecoste
  • Christoph Graupner (1683-1760): Suite F-Dur für Altblockflöte, Streicher und CembaloGWV 447
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Concerto per archi e continuo RV 157
  • Giuseppe Sammartini (1695-1750): Concerto per organo, violini e continuo op. 9 n. 3
  • Luigi Taglietti (1668-1715): Concerto per archi e continuo op. 6 n. 4 
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Also hat Gott die Welt geliebet“ → GWV 1139/30

Ausführende:

  • Valentina Coladonato (Sopran), Dario Previato (Bass)
  • Coro e Orchestra dell’Accademia del Santo Spirito, Leitung und Flöte: Sergio Balestracci

Datum: Dienstag, 12. Juni 2018, 21.00 Uhr
Ort: Via Porta Palatina 9, 10122 Torino (IT)
Veranstalter: 4361508.html" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Accademia del Santo Spirito

 

→ Konzert-Archiv
 
Graupner Instrumentalwerke

Konzertabend mit Instrumentalwerken von Christoph Graupner

  • Ouvertüre d-moll für Viola d´amore, Streicher und B.C. GWV 426
  • Concerto für Violine A-Dur → GWV 337
  • Praeludium und Fuga c-moll für CembaloGWV 133 und → GWV 102
  • Partita G-Dur für CembaloGWV 142
  • Sonata à 3 d-moll für Traversflöte, Viola d´amore und CembaloGWV 207
  • Ouvertüre E-Dur für Flöte, Streicher und B.C.GWV 436

Ausführende:

  • Geneviève Soly (Cembalo)
  • Les Idées heureuses Montréal 

Datum: 4. Oktober 2006
Ort: Orangerie Darmstadt
Veranstalter: Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

→ Konzert-Archiv
 
Pfeifen helfen Glocken

Ein ebenso unterhaltsames wie außergewöhnliches Benefizkonzert mit Orgel, Blockflöten, Fagott, Gambe sowie der seltenen Nyckelharpa (mittelalterliche Schlüsselfiedel) wird in Traisa geboten.

  • Christoph Graupner (1683-1760): Sonate g-moll für 2 Blockflöten, Viola da Gamba und B.C. → GWV 216
  • Hendrik Andriessen (1892-1981): Thema met Variantes
  • Ina Tracey (*1955): Aria
  • Giovanni Pescetti (1704-1766): Sonata c-moll
  • Pierre Prowo (1697-1757): Triosonata g-moll
  • Robert Jones (*1945): Toccatina
  • Edward Cuthbert Bairstow (1874-1946): Evening Song
  • Noel Rwasthorne (*1929): Line Dance
  • Jacques Morel (1641-1715): Chaconne en Trio
  • Gaston Bélier (1863-1938): Toccata
  • Domenico Zipoli (1688-1726): Elevatione
  • Cuthbert Harris (1870-1932): Caprice
  • Charles Villiers Stanford (1852-1924): Postlude in D-Dur

Ausführende:

  • Nigel Holdsworth (Orgel)
  • Petra Hauptmann (Blockflöte)
  • Damaris Wuchert (Blockflöte, Gambe)
  • Sue Ferres (Nyckelharpa)
  • Ursula Kramer (Fagott)

Datum: Freitag, 28. Oktober 2016, 19.00 Uhr
Ort: Evangelischen Kirche, Goethestraße 7, 64367 Mühltal
Veranstalter: Evangelischen Kirche, Mühltal-Traisa

 

→ Konzert-Archiv