Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

34. Musikinstrumentenbau-Symposium

Vortrag: Prof. Dr. Ursula Kramer
Fundament und mehr. Zur Bedeutung des Fagotts im Darmstädter Repertoire der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Im Rahmen des 34. Musikinstrumentenbau-Symposiums, das im Herbst 2015 (09.-11.10.2015) zum Thema Geschichte, Bauweise und Repertoire des Fagottsstattfand, hielt Ursula Kramer einen Vortrag mit dem Titel "Fundament und mehr. Zur Bedeutung des Fagotts im Darmstädter Repertoire der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts", bei dem es vor allem auch um die Kompositionen von Christoph Graupner ging. Der Druck des Beitrags im Rahmen der Michaelsteiner Konferenzberichte ist in Vorbereitung.

Termin: 9.-11. Oktober 2015
Veranstalter: Stiftung Kloster Michaelstein