• Christoph-Graupner-Gesellschaft

    Willkommen
  • 1

Aktuelles rund um Graupner

Aufführung einer seltenen Oper von Graupner

Nehmen Sie Teil an einer der seltenen Aufführungen einer Oper von Christoph Graupner. Am 25. August 2019 wird im Oldenburgischen Staatstheater die Oper "Antiochus und Stratonica" aufgeführtim Rahmen des "musikfest bremen" vom 24. August - 14. September 2019.

Die herzzerreißende Tragödie spielt im antiken Persien und erzählt die Geschichte des Prinzen Antiochus, der sich unsterblich in Stratonica verliebt und entdecken muss, dass sein Vater, König Seleucus, die bezaubernde Schönheit gerade geheiratet hat. In Hamburgs Oper am Gänsemarkt, dem ersten städtischen, privatwirtschaftlich geführten Opernhaus auf deutschem Boden, erlebte das Werk im Jahr 1708 seine Uraufführung. Lesen Sie hier die Einzelheiten zum Ereignis.


 

Online-Beiträge zur Graupner-Forschung

Im Zug der für Musiker, Musikwissenschaftler und musikinteressierte Laien immer wichtigeren Digitalisierung zum Austausch von Information wird auch die Christoph-Graupner-Gesellschaft mit ihren Publikationen längerfristig neue Wege gehen. Nach einer Übergangsphase wird das bisherige Format der Mitteilungshefte durch eine über diese Website verfügbare Bereitstellung einzelner Artikel ersetzt.

Den Anfang macht ein Beitrag des Theologen Marc-Roderich Pfau, der aus Anlass des Reformationsjubiläums 2017 der Frage nachgeht, welcher Bedeutung der Reformationsthematik im langjährigen Kantatenschaffen von Graupner zukam.

 


 

Kommende Konzerte

Die hier aufgeführten, kommenden maximal acht Konzerte werden in einer Kurzdarstellung mit den Werken von Christoph Graupner aufgelistet. Im Allgemeinen werden bei den Konzerten noch weitere Werke anderer Komponisten aufgeführt. Klicken Sie hierzu und zu Informationen zu den Ausführenden sowie allen anstehenden Konzerten bitte auf Konzerte, auf die blau hinterlegte Überschrift für Informationen zu genau diesem Angebot oder auf den Link zum Veranstalter.

In Memoriam

Datum: Sonntag, 28. Juli 2019, 20.00 Uhr; Ort: Thomaskirche, Leipzig (D)
Veranstalter: Sächisches Barockorchester



Ein sommerliches Konzert mit Kantaten von Christoph Graupner sowie seinen Zeitgenossen Gottfried Heinrich Stölzel und Johann Sebastian Bach

  • Kantate "Mein Hertze singt und spielt dem Herren"GWV 1161/16
  • Kantate "Nahet euch zu Gott"GWV 1163/14
  • Kantate "Der Herr hat alles wohlgemacht"GWV 1153/14
  • Motette "Ich liebe Jesum voller Freudens"GWV 1159/13

Datum/Ort: Samstag, 27. Juli 2019, 19.00 Uhr; Evang.-luth. Kirche St. Peter & Paul, Erlangen-Bruck (D)
Sonntag, 28. Juli 2019, 19.00 Uhr; Hauptkirche Wilhermsdorf, Ansbacher Str., 91452 Wilhermsdorf (D)
Veranstalter: Coro Cantiamo



Himmlische Liebe - Weltlicher Schmerz

  • Concerto a-moll für 2 Traversflöten, für 2 Violinen, Viola und CembaloGWV 478
  • Kantate "Muss ich denn noch länger leiden" → GWV 1145/16

Datum: Dienstag, 06. August 2019, 20:30 Uhr; Ort: Kirche St. Georg, Stein am Rhein (CH)
Veranstalter: Höri Musiktage 



Capriccio festivo

  • Konzert D-Dur für 2 Trompeten, Pauken, Streicher und B.C.GWV 318

Datum: Sonntag, 11. August 2019, 18:00 Uhr; Ort: Grosser Rittersaal, Schloss Lenzburg (CH)
Veranstalter: Schloss Lenzburg



Barockoper vom Gänsemarkt

  • Oper "Antiochus und Stratonica"

Datum: Sonntag, 25. August 2019, 19.30 Uhr; Ort: Oldenburgisches Staatstheater, Oldenburg (D)
Veranstalter: Oldenburgisches Staatstheater



Kirchenmusik im Oktober an der Marktkirche zu Halle

Datum: Sonntag, 20. Oktober 2019, 10:00 Uhr; Ort: Marktkirche, Halle (D)
Veranstalter: Evangelische Marktkirchengemeinde Halle



Chichester Concerts

Datum: Sonntag, 1. Dezember 2019, 18.00 Uhr; Ort: St. John's Chapel, Chichester (UK)
Veranstalter: The Concert of the Twelve



GRAUPNER PERCUTANT

  • Kantate "Die Nacht ist vergangen" → GWV 1101/22
  • Kantate "Jesus ist und bleibt mein Leben" → GWV 1107/12
  • Sinfonia F-Dur für 2 Hörner, Pauken, 2 Violinen, Viola und Cembalo → GWV 566
  • Motette "Wie bald hast du gelitten"

Datum: Mittwoch, 4. Dezember 2019, 19:30 Uhr; Ort: Salle de concert Bourgie du Musée des Beaux-arts, Montréal (CAN)
VeranstalterLes Idées heureuses



Neueinspielung

  Duo-Kantaten für Sopran & Alt

  • Ouverture für 2 Violinen, Viola und Cembalo: Le DesireGWV 445
  • Kantate "Demühtiget euch nun"GWV 1144/12
  • Trio D-Dur für 2 Violinen und Cembalo: Affettuosostrong> → GWV 204
  • Kantate "Waffne dich, mein Geist, zu kämpfen"GWV 1148/20
  • Canon all´unisono B-Dur für 2 Oboen, Violoncello und B.C.: GraveGWV 218
  • Kantate "Wenn wir in höchsten Nöthen seyn"GWV 1143/12
  • Sonate g-moll → GWV 724
  • Kantate "Weg, verdammtes Sündenleben"GWV 1147/20

Ausführende:

  • Miriam Feuersinger (Sopran), Franz Vitzthum (Countertenor)
  • Capricornus Consort Basel, Leitung: Peter Barczi

Weitere Neuerscheinungen ...


Graupner zum Reinhören

Konzert für Chalumeau, Fagott und Cello C-Dur → GWV 306
1. Satz: Vivace, 3:54 min.
 
Interpreten:
  • Sergio Azzolini (Fagott), Friedemann Wenzel (Violine), Christian Leitherer (Chalumeau)
  • Ensemble il capriccio, Leitung: Friedemann Wenzel

Label: © 2011 Carus


Graupner erleben

Graupner im Radio erleben ... Graupner im Video erleben ... Graupner auf Tonträgern erleben ... Graupner auf Noten erleben ... Graupner im Werkverzeichnis erleben ... Graupner in Büchern erleben ... Mit Graupner verbunden ... Mitgliederbereich ... Bei Fragen zu Graupner ...
Radio Video Disko-
graphie
Noten-
quellen
Werkver-
zeichnis
Bücher Links Mitglieder Kontakt

Christoph Graupner

ist der bedeutendste Musiker der älteren Darmstädter Residenz­ge­schichte. Als Zeit­genosse von J.S. Bach und G.Ph. Telemann wirkte er ab 1709 45 Jahre lang am Darm­städter Hof. Zu seiner Zeit hochgeschätzt geriet Graupner nach seinem Tod – wie viele weitere Komponisten des Barock – in Ver­gessen­heit. Erst seit dem Jubiläum zu seinem 300. Geburtstag im Jahr 1983 wird er wieder verstärkt von Musikern und Musikliebhabern wahr­genommen.

Die  Pflege und Bewahrung seines um­fang­reichen Oeuvres durch Konzerte, Vorträge sowie durch wissenschaftliche Aufarbeitung sind die Hauptanliegen der Christoph-Graupner-Gesellschaft. Inzwischen sind zahl­reiche Werke im Druck sowie Online zu­gäng­lich; hinzu kommen etliche CD-Einspielungen und Radiosendungen.  

Werke Online

Graupner und die Viola d´amore

Film (Zusammenfassung: 15 min.) eines Filmes über Christoph Graupner und die Viola d´amore von Donald Maurice und Marcin Murawski.

Graupner-Tafel Darmstadt 2018

Am 30.11.2018 hat Oberbürgermeister Partsch die Gedenktafel für Graupner am Haus Luisenstr. 5a angebracht, jener Straße, in der Graupner in seinen letzten Lebensjahren wohnte. 

Links der neuseeländische Bratschist Donald Maurice, der die Plakette freundlich mit unterstützt hat.