Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Details zur Kantate GWV 1136/47

Der Herr ist aufgefahren in die Höhe



Originaltitel:
Der Herr ist aufgefahren / in die Höhe / a / 2 Violin / Viola / Alto / Tenore / Basso / e / Continuo. / Fest. Ascensionis Chr. / 1747. / ad / 1736.
Abschnitt im Kirchenjahr: Ostern
Sonntag im Kirchenjahr: Christi Himmelfahrt
Entstehungszeit: 1747
Vokal: ATB
Solostimmen: 2
Instrumente: , str, bc
Satzbeschreibung:
     1.coro (ATB,str,bc) - G - C (vivace)
     2.aria (T,str,bc) - D - 6/8
     3.rec (B,bc)
     4.choral (ATB,str,bc) - G - 3 (vivace)
     5.aria (B,str,bc) - C - 3 (affettuoso)
     6.rec (B,bc)
     7.choral (4) DC

Melodie zum 4. Satz aus dem Choralbuch von 1728:
Auf diesen Tag bedenken wir (Seite 12)
Liedtext: Auf diesen Tag bedenken wir

Melodie zum 7. Satz aus dem Choralbuch von 1728:
Auf diesen Tag bedenken wir (Seite 12)
Liedtext: Auf diesen Tag bedenken wir

Dichter: J.C. Lichtenberg
Partitur: 10 Seiten;
A, T, B: 1, 1, 1 - vl 1 (2x), 2, vla, vlne (2x), bc: 2, 2, 2, 1, 1, 1, 2f.
Kommentar: ---



Originalquellen (ULB Darmstadt):Mus Ms-455-15
RISM ID:   450006933
Autograph im Bestand der ULB:   
Einzelheiten zum Kantatentext:   
Aufgeführt als Werk in Konzerten:    ---
Eingespielt auf CD, LP, usw.:---



 Ich möchte einen Fehler oder eine Verbesserung zu
    dieser Kantate melden:  
 


    Text der Kantate:
  1. Dictum
    Der Herr ist aufgefahren in die Höhe
    und hat das Gefängnis gefangengeführet
    und hat den Menschen Gaben gegeben.
  2. Arie
    Freuet euch, erkaufte Seelen,
    Jesus nimmt den Himmel ein.
    Satan ist aufs Haupt geschlagen,
    Jesus hat ihn Schau getragen,
    und Sein Sieg soll euer sein.
  3. Secco-Rezitativ
    O Freude, Jesus triumphiert!
    Er hat den Lauf vollführt,
    Er fährt hinauf ins Himmels Ehren-Saal.
    Sein Wagen sind die Cherubinen,
    die Ihm in unermess’ner Zahl
    mit Jauchzen und Frohlocken dienen.
    O Freude, Jesus triumphiert!
    Mein Glaube weiß und sieht
    den Ort, wohin mein Heiland zieht,
    Er macht mir dort den Himmel offen.
    Ich kann ein gleiches Glücke hoffen
    denn wer mit Jesus kämpft, der siegt,
    und wird mit Himmels Lust bei Ihm, wie Er, vergnügt.
  4. Choralstrophe
    Drum sei Gott Lob, der Weg ist g’macht,
    und steht der Himmel offen.v Christus schleußt auf mit großem Pracht;
    vorhin war all’s verschlossen.
    Wer’s glaubt, des Herz ist freudenvoll,
    dabei er sich dann rüsten soll,
    dem Herren nachzufolgen.
    Hallelujah, Hallelujah!
  5. Arie
    Entreiße dich, mein Herz, von deinen Banden.
    Hinauf, dein Jesus geht voran!
    Die Welt ist nicht das Los der Frommen,
    ihr Herz muss besser’n Trost bekommen:
    Ein ewig Heil,
    ein himmlisch’ Teil,
    das ewig nicht zerfallen kann.
  6. Secco-Rezitativ
    Zeuch mich nach Dir,
    o Jesu! Hilf mir tapfer kämpfen.
    Hilf mir die Feinde dämpfen,
    die mir im Glaubenslauf entgegen steh’n,
    mein Herz sehnt sich, Dir nachzugeh’n.
    Ach, Heiland, beut mir Deine Hände!
    Ja, ja, ich sehe schon
    die mir zu recht gestellte Kron’
    und meines Glaubens frohes Ende.
  7. Choralstrophe
    Dann wird der Tag erst freudenreich,
    wann uns Gott zu Ihm nehmen
    Und Seinem Sohn wird machen gleich,
    als 50 wir dann jetzt bekennen.
    Da wird sich finden Freud’ und Mut
    in Ewigkeit beim höchsten Gut.
    Gott woll’, dass wir’s erleben.
    Hallelujah, Hallelujah!