Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Details zur Kantate GWV 1109/28

Nun danket alle Gott



Originaltitel:
Nun dancket alle Gott, / mit Hertzen / a / 2 Clarin / Tympano / 2 Corn. di Selv. / Flaut. Tr. e Hautb. unison. / 2 Violin / Viola / Canto / Alto / Tenore / e / Continuo. / Die Nov. Anni / 1728.
Abschnitt im Kirchenjahr: Weihnachtszeit
Sonntag im Kirchenjahr: Neujahr, Fest der Beschneidung Christi
Entstehungszeit: 1728
Vokal: Sopran, Alt, Tenor
Solostimmen: 2
Instrumente: fl (2), ob (2), hn (2), clar (2), timp (2), str, bc
Satzbeschreibung:
     1.choral (SAT,hn(2),clar(2),timp(2),str,bc) - G - 3
     2.rec (T,bc)
     3.aria (T,ob(2),str,bc) - F - 3
     4.rec (A,bc)
     5.choral (1) DC
     6.aria (A,(fl/ob),str,bc) - D - 12/8
     7.rec (T,bc)
     8.choral (1) DC (+ob(2))

Melodie zum 1. Satz aus dem Choralbuch von 1728:
Nun danket alle Gott (Seite 103)
Liedtext: Nun danket alle Gott

Melodie zum 5. Satz aus dem Choralbuch von 1728:
Nun danket alle Gott (Seite 103)
Liedtext: Nun danket alle Gott

Melodie zum 8. Satz aus dem Choralbuch von 1728:
Nun danket alle Gott (Seite 103)
Liedtext: Nun danket alle Gott

Dichter: J.C. Lichtenberg
Partitur: 17 Seiten;
S, A, T: 1, 1, 1 - vl 1, 2 (2x), vla, vlne (2x), bc: 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2 - fl 1 and ob 1, fl 2 and ob2: 1, 1 - cor 1, 2, clno 1, 2: 1, 1, 1, 1 - timp: 1f.
Kommentar: fl only with vl in mov 6 (fh)



Originalquellen (ULB Darmstadt):Mus Ms-436-01
RISM ID:   450006185
Autograph im Bestand der ULB:   
Einzelheiten zum Kantatentext:   
Aufgeführt als Werk in Konzerten:    ---
Eingespielt auf CD, LP, usw.:---



 Ich möchte einen Fehler oder eine Verbesserung zu
    dieser Kantate melden:  
 


    Text der Kantate:
  1. Choral
    Nun danket alle Gott
    mit Herzen, Mund und Händen,
    der große Dinge tut
    an uns und allen Enden.
    Der uns von Mutterleib
    und Kindesbeinen an
    unzählig viel zugut
    und itzo noch getan.
  2. Rezitativ
    Wie groß ist Gottes Vatergüte;
    es hat die Sorgfalt Deiner Hand
    das alte Jahr mit Segen ausgeschmücket.
    Auf! Zeige doch, erfreutes Land,
    erfreutes Volk, ein dankbares Gemüte.
    Es lacht, es blicket des Höchsten Huld
    dich heut’ auf’s Neue an.
    Drum danke Gott, wer danken kann.
  3. Arie
    Vater, Dein Name sei ewig gelobet!
    Herr, Deine Gnade ist herrlich und groß.
    Kröne noch ferner die Jahre mit Segen,
    leite die Deinen auf seligen Wegen,
    gönne dann endlich das liebliche Los.
  4. Rezitativ
    Jawohl, Du häufest Deine Gaben.
    Wir häufen unsrer Sünden Zahl.
    Und ach, wie manches Mal
    hat uns Dein Zorn gedroht,
    des wir doch nicht geachtet haben.
    Doch schonst Du noch so väterlich,
    ach Vater, ach erbarme Dich.
    Gib ferner Raum und Zeit,
    ob Einige in Buße zu Dir kommen.
    Wo nicht, so rette, Herr,
    und höre nur die Frommen.
  5. Choral
    Der ewig reiche Gott
    woll’ uns bei unserm Leben
    ein immer fröhlich Herz
    und edlen Frieden geben
    und uns in seiner Gnad’
    erhalten fort und fort
    und uns aus aller Not
    erlösen hier und dort.
  6. Arie
    Jesus schenkt uns Heil und Frieden
    und sein Blut
    macht bei Gott dort alles gut.
    Ja, das Angeld solcher Tropfen
    kann des Satans Mordschlund stopfen,
    dass er keinen Schaden tut.
  7. Rezitativ
    Ach Jesu, großer Himmelsbürge,
    Du stellst Dich zur Bezahlung dar,
    dass uns des Richters Zorn nicht würge.
    Ach komm’, gewähre einst ein frohes Jubeljahr
    und ende so der Sünden Sklaverei.
    Lass Gottesfurcht, Recht, Liebe, Friede, Treu’
    im ganzen Land erwünschte Früchte tragen.
    Lass unser Fürstenhaupt, lass’ dessen Göttersohn
    und seiner teu’rsten Zweigen Mund
    von Deinen Segenswunder(n) sagen.
    Ja mache allen Ständen kund,
  8. Choral
    Lob, Ehr’ und Preis sei Gott,
    dem Vater und dem Sohne,
    und dem, der beiden gleich,
    im hohen Himmelsthrone,
    dem dreieinigen Gott,
    als er ursprünglich war
    und ist und bleiben wird
    jetzund und immerdar.
    dass Deine Hand noch mit uns sei.
    Der Herr Herr wird es tun;
    lobt ihn mit frohem Ton.