Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Details zur Kantate GWV 1105/12

Uns ist ein Kind geboren



Originaltitel:
Uns ist ein Kind gebohren / a 13. / 2. Clarin / Tympano / 2 Hautbois / 2 Violin. / Viola / Canto / Alto / Tenore / Basso / e / Continuo / In Fest. Nativit. / 1712.
Abschnitt im Kirchenjahr: Weihnachtszeit
Sonntag im Kirchenjahr: 1. Weihnachtstag
Entstehungszeit: 1712
Vokal: Sopran (2), Alt, Tenor, Bass
Solostimmen: 2
Instrumente: ob (2), clar (2), trb (3), timp (2), str, bc
Satzbeschreibung:
     1.coro (SATB,ob(2),clar(2),trb(3),timp(2),str,bc) - D - C+3
     2.aria (B,ob(2),str,bc) - G - 3 (grave)
     3.choral (SSATB,ob(2),trb(3),str,bc) - G - C (allabreve)
     4.arioso (S,bc) - e - C
     5.ritornello+aria (B,ob(2),str,bc) - C - C
     6.acc (S,ob(2),str,bc)
     7.coro (SATB,ob(2),clar(2),trb(3),timp(2),str,bc) - D - 3
Dichter: G.C. Lehms
Partitur: 22 Seiten;
S 1, 2, A (2x), T, B (2x): 2, 1, 2, 2, 2, 2, 2 - vl 1, 2, vla, vlc, vlne (2x), bc: 2, 2, 2, 2, 2, 2, 3 - ob 1, 2: 2, 2 - clno 1, 2, trb 1, 2, 3: 1, 1, 1, 1, 1 - timp: 1f.
Edition: vorhanden
Kommentar: Beiliegend: 2 Instrumental-Stimmen zu einer B-Aria (je 1f.), 1 unbezeichnete c.f.- Stimme (1f.) und 1 S-Stimme (nur c.f., 1f.) - mov5 instr. introduction called ritornello - mov4 & 6 calles "canto solo" - trb(3) not in score -> colla parte /fh



Originalquellen (ULB Darmstadt):Mus Ms-420-34
RISM ID:   450005792
Graupner-Werke-Verzeichnis:   157630000001187629
Faksimile an der ULB:   
Einzelheiten zum Kantatentext:   
Aufgeführt als Werk in Konzerten:    
Eingespielt auf CD, LP, usw.:



 Ich möchte einen Fehler oder eine Verbesserung zu
    dieser Kantate melden:  
 


    Text der Kantate:
  1. Dictum
    Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns
    gegeben, welches Herrschaft ist auf seiner
    Schulter, und er heißt Rat, Kraft, Held, Ewig-
    Vater, Friedefürst, auf dass seine Herrschaft
    groß werde und des Friede[n]s kein Ende.
  2. Arie
    Ich küsse dich, du neugebor’ner Jesu,
    und präge dich im Glauben in mein Herz.
    Ach, gib, dass mir die Ankunft auf der Erde
    mein höchstes Glück dereinst im Himmel werde!
    So weicht mein Ach, so flieht mein herber Schmerz.
  3. Choralstrophe/Motette
    Bis willkommen, du edler Gast!
    Den Sünder nicht verschmähet hast
    und kommst ins Elend her zu mir,
    wie soll ich immer danken dir?
  4. Dictum
    Siehe, ich verkündige euch große Freude,
    die allem Volke widerfahren wird,
    denn euch ist heute der Heiland geboren,
    welcher ist Christus, der Herr.
  5. Ritornell/Arie
    Liebster Jesu, mein Vergnügen
    breitet sich durch Mark und Bein.
    Könnt’ ich nur gen Himmel fliegen,
    ach, wie glücklich wollt ich sein!
    Aber so muss ich noch bleiben,
    bis mich meine Stunde ruft
    und mich endlich Grab und Gruft
    zu dem höchsten Glücks-Pol treiben.
  6. Dictum/Arie
    Meine Seele erhebe den Herren und mein Geist
    freue sich Gottes, meines Heilandes.
  7. Chor
    Nun Gottlob! Nun ist der Himmel
    unser Schatz und höchstes Gut.
    Nun kann uns kein Teufel schaden,
    denn Gott schenket uns aus Gnaden
    seinen Sohn, sein Kind und Blut.