Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Details zur Kantate GWV 1104/11a

Mein Gott betrübt ist meine Seele



Originaltitel:
Mein Gott, betrübt ist meine / Seele / a 12 / 2 Hautb. / 2 Violin. / Viol. / 3 Cant. / Alto / Tenor / Bass / Con / Continuo. / Dn. 4. Adv. / 1711.
Abschnitt im Kirchenjahr: Advent
Sonntag im Kirchenjahr: 4. Advent
Entstehungszeit: 1711
Vokal: Sopran (2), Alt, Tenor, Bass
Solostimmen: 4
Instrumente: , str, bc
Satzbeschreibung:
     1.dictum (T,str,bc) - a - C
     2.aria (A,str,bc) - a - 3
     3.coro (SSATB,str,bc) - C - C
     4.aria (B,str,bc) - F - 12/8
     5.coro (SSATB,str,bc) - d - C
     6.aria (S,str,bc) - B - C
Dichter: G.C. Lehms
Partitur: 12 Seiten;
S (3x), A, T, B: 1, 1, 1, 1, 1, 1 - vl 1, 2, vla, vlc, vlne, bc: 1, 1, 1, 2, 2, 2f.
Kommentar: no trace of oboe in the parts /fh



Originalquellen (ULB Darmstadt):Mus Ms-419-17
RISM ID:   450005756
Autograph im Bestand der ULB:   
Einzelheiten zum Kantatentext:   
Aufgeführt als Werk in Konzerten:    ---
Eingespielt auf CD, LP, usw.:---



 Ich möchte einen Fehler oder eine Verbesserung zu
    dieser Kantate melden:  
 


    Text der Kantate:
  1. Dictum
    Mein Gott, betrübt ist meine Seele in mir.
    Denn meine Tränen sind meine Speise Tag und Nacht.
  2. Arie
    Klagen speisen, Tränen trinken
    ist das größte Herzeleid.
    Tag und Nacht in Kummer leben
    und sich lauter Qual ergeben,
    ist auf Erden Höllenzeit.
  3. Dictum
    Deine Fluten rauschen daher, dass hie und da
    eine Tiefe brausen. Alle deine Wasserwogen
    gehen über mich.
  4. Arie
    Wallet und tobet, ihr Wellen der Schmerzen,
    Jesus verbleibet mir dennoch im Herzen.
    Stürmet ihr Fluten und brauset ihr Winde,
    Jesus zertrennt euch und hilft mir geschwinde.
  5. Dictum
    Durch stille Sein und Hoffen werdet ihr stark sein.
    Gesegnet ist der Mann, der sich auf den Herrn
    verlässt und der Herr seine Zuversicht ist.
  6. Arie
    Wohlan, ich will beständig schweigen.
    Mein Jesus wird mir endlich zeigen,
    was mir so gut als selig ist.
    Ja, Gott, du musst in allen Fällen
    mein Kummerherz zufrieden stellen,
    weil du mein liebster Vater bist.